Sonntag, 24. Juli 2016

Parking Day

Der Parking Day ist eine jährliche, weltweite Aktion, bei der Künstler, Designer oder ganz normale Bürger einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären öffentlichen Park verwandeln. Idee ist, Auto-Parkplätze für ein paar Stunden in öffentlich nutzbare Flächen umzugestalten und so den öffentlichen Raum zurückzuerobern, der sonst nur von parkenden Autos eingenommen wird. Sie demonstrieren damit gegen die massive Platzverschwendung durch Parkfläche für Autos in den Städten.

In Frankfurt plant ein breites Bündnis aus VCD, ADFC, BUND, ATTAC und weiteren Organisationen einen Parking Day für den 24. September 2016. Angesichts der Ideenwerkstatt Rödelheim und der Diskussion um die Umgestaltung der Radilostraße wäre es schön, wenn der Parking Day auch in Rödelheim stattfinden kann. Die Bürgerinitiative "stufenlos" lädt dazu ein und sucht noch Mitstreiter.

Wer kann sich vorstellen, am Samstag, 24.9. an einer phantasievollen Aktion in Rödelheim teilzunehmen? Bitte meldet Euch bei Peter Gärtner, Tel.: 069 7893661, E-Mail: gaertner.peter.ffm@t-online.de

Donnerstag, 21. Juli 2016

ein bisschen Sommerpause im Nachbarschaftsbüro

Das Quartiersmanagement  Rödelheim-West macht eine Sommerpause vom 22.7. - 8.8.2016. In dieser Zeit fallen auch die Sprechzeiten dienstags von 9-13 Uhr und donnerstags von 15-19 Uhr im Nachbarschaftsbüro aus.
Die Bürgerspechstunde zur Unterbringung von Flüchtlingen in Rödelheim findet aber auch in dieser Zeit statt. Die Nachbarschaftsvermittlerinnen sind wie gewohnt dienstags von 17 - 19 Uhr in der Westerbachstr. 29 zu sprechen.

Dienstag, 19. Juli 2016

„StadtentdeckerInnen“ auf dem Spielplatz Zentmarkweg



Foto. kiner museum 2014
 „kinder museum unterwegs“ bietet vom 8. bis 13. August 2016 offenes Angebot

Im Rahmen der Aktion „kinder museum unterwegs“ ist das Frankfurter Kindermuseum eine Woche lang auf dem Spielplatz Zentmarkweg hinter dem Haus Zentmarkweg 48 zu Gast. Die Aktion beginnt am Montag, dem 8.8. und endet am Samstag, dem 13.8.2016.- Montags bis samstags, jeweils von 15 bis 18 Uhr, dreht sich alles um die Erforschung des eigenen Stadtteils. Das Team des Kindermuseums bietet ein offenes Angebot für Kinder ab sieben Jahren und widmet sich kreativ und mit allen Sinnen der unmittelbaren Umgebung. Die Aktion findet in Kooperation mit dem Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ statt. Eingeladen sind alle interessierten Kinder, eine Anmeldung ist nicht erforderlich Der Besuch der Aktionen ist kostenlos. Allerdings muss der Besuch von Kindergruppen vorher beim Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West, Tel. 93490218, angemeldet werden.


Montag, 18. Juli 2016

Sport im Park

Die Initiative W.i.R. - Willkommen in Rödelheim, veranstaltet einen Sport-Treff im Park, mit der Idee, dass Geflüchtete zusammen mit anderen Frankfurter/innen über den Sport locker in Kontakt kommen. Entspannt Volleyball/Fußball/Frisbee spielen, ohne allzu großen sportlichen Ehrgeiz. Der Spaß steht im Vordergrund.
Treffpunkt: Mittwoch, 20. Juli, 18.30 Uhr, Kuhlmann-Wiese.

Sonntag, 10. Juli 2016

Rödelheimer Bahnhofskino am 15.7.2016



Unter dem Motto: „Junges Kino Rödelheim“ findet am 15.7.2016 zum dritten Mal das Rödelheimer Bahnhofskino am Bahnhof Rödelheim/Baruch-Baschwitz-Platz statt. Eröffnet wird das Rödelheimer Bahnhofskino um 20.30 Uhr musikalisch mit feiner Akkordeonmusik..

Ab 21.30 Uhr werden im Programm elf  Kurzfilme junger Rödelheimer Filmemacher und Filmemacherinnen gezeigt.  Im Rahmen der Filmnacht werden die FilmemacherInnen* sich und ihre Filme im Interview vorstellen. Veranstaltet wird das Rödelheimer Bahnhofskino vom RaUM für Kinder und Teenies, RaUM in der Schule, und dem Verein für Psychotherapie, Beratung und Heilpädagogik e.V. und Quartiersmanagement Rödel-heim-West.(Es wird empfohlen möglichst einen eigenen Stuhl mitzubringen.)



            
 Kurzfilme ab 21.30 Uhr:

DIE ANGSTHASEN

-KiZ 17 2013-
8 min
Tatatataaaaaaaaa

-Kolja Schnubel-
0,3 min
DIE MODELLS UND DIE POLIZEI

-RaUM in der MES (2015)
10,5 min

MAL ANDERS GEKOCHT       

Kolja Schnubel
1,5 min
ABGERECHNET
-RaUM 2015-
11 min

STOP! ES GEHT AUCH ANDERS
-RaUM in der MES 2015
4,5 min

BIO – BAUERN

-Kolja Schnubel-
2 min
LUCKY ME

-Marie-Claire Richardson
17 min
CHIPS UND COMIX

-Kolja Schnubel-
5,5 min
RÖDELHEIM 2030
-RaUM 2016-
8,5 min

DER AUFTRAG
-Kolja Schnubel-
3 min

                              

Einladung zum Nachbarschaftstreffen!



Samstag, 16. 7. 2016 ab 13 Uhr auf dem Baruch-Baschwitz-Platz (Bahnhofsvorplatz)
Die Stadtteilgruppe Rödelheim im Netzwerk Neue Nachbarschaften lädt ein zum Kennenlernen bei einem bunten Dinner: "Wir stellen Bänke und Tische auf. Wer kommt bringt Essen und Trinken mit. Bitte auch an Geschirr, Gläser, Besteck denken .Beim gemeinsamen Speisen kommen wir ins Gespräch und intensivieren unsere Beziehung"


Samstag 16. Juli- 20.00 Uhr Konzert im Vereinsringgarten

Mit einem regelmäßigen Jazz-Frühschoppen ist der Jazz nach Rödelheim zurückgekehrt. Zurück denn: Jazz und Musik hat in Rödelheim seit vielen Jahren Tradition. Aufgrund der großen Resonanz gibt es 2016 auch am Freitag Abend Musik- Spieltermine.
Am 16. Juli 2016 20.00 Uhr spielen:TakeFour
Seit der Gründung von TakeFour vor 2 Jahren fesseln die vier Jazzmusiker Erik Buhne, Thomas Hebert, Jörg Scharff und Friedrich Scheerer mit ihren packenden Arrangements ihre Zuhörer. Ständig wechselnder Groove, rhythmische Vielfalt, Spielfreude und perfekte musikalische Abstimmung zeichnen das Spiel der Musiker aus.Die vier sind Routiniers, die den Jazz lieben und ihr Herkommen nicht verleugnen, wenn sie Mainstream-Stücke,Bebop, Bossanovas usw. spielen. Aber alle wollen sie auch den Bereich des Gewohnten verlassen und sich der vielfältigen Musik widmen, die an anderen Orten gespielt wird: sei es auf den Bühnen des Pop und Funk, oder im Rahmen der Folklore, der Straßenmusik, der Kaffeehausmusik - ob es nun Musette, Klezmer, Balkan- oder Gypsy-
Jazz, italienische Schlager und auch selbstkomponierte Stücke sind.

TakeFour: Erik Buhne (ts,ss,cl,acc) / Thomas Hebert (bassgit, git) / Jörg Scharff (as,ss,cl,fl) / Fritz Scheerer (git), im Rödelheimer Vereinsringhaus, Friedel-Schomann-Weg 7 , 60489 Frankfurt-Rödelheim, Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um. Bei schlechtem Wetter wird im Saal gespielt!

Donnerstag, 7. Juli 2016

BolzplatzCUP in Rödelheim - West

Am 13. und 14 Juli wird auf dem Bolzplatz Rödelheim-West wieder der Bolzplatz-CUP ab 14 Uhr ausgetragen, an zwei Tagen und in vier Altersgruppen. Wer sich als Mannschaft noch anmelden will, kann dies gerne tun.
Mehr Infos gibt es beim RaUM für Kinder und Teenies. 
Auch Zuschauer und Zuschauerinnen sind herzlich willkommen, für die Jüngeren ist auch das Spielmobil vor Ort.

Mittwoch, 6. Juli 2016

Brückenfest am Blauen Steg und Kunst am Fluss

Jeder und jede, die das Brückenfest am Blauen Steg und Kunst am Fluss nutzen wollen, um Werke (Gemälde und Skulpturen) ausstellen, ist dazu herzlilch eingeladen.

Infos und Anmeldung bei info@saskyaphoto.com.

Dienstag, 5. Juli 2016

Einladung zum Vorbereitungstreffen am 18. Juli um 19 Uhr


Die Planungen und Vorbereitung des Brückenfestes am Blauen Steg (Termin: Sonntag, 4.9.) sind im Gange. Wer sich noch dem Brückenfestkomitee anschließen möchte, ist dazu herzlich eingeladen. Das diesjährige Festmotto „Flower Power“ eröffnet einen nostalgischen Rückblick auf die Hippiezeit und ist wieder mit verschiedenen Aktionen und Aktivitäten für alle Festbesucherinnen  und Festbesucher im Alter von 3 bis 99 Jahren verbunden. Zum festen Bestandteil des Brückenfestes gehört außerdem die Ausstellung und Aktion „Kunst am Fluss“. Anmeldungen für die „Niddabeach-Galerien“ werden ab sofort  gerne entgegen genommen.  Damit das Fest so vielfältig und phantasievoll werden kann, wie es das Thema erfordert, laden  die Aktiven des Brückenfestkomitees weitere kreative Rödelheimerinnen und Rödelheimer ein , sich an den Vorbereitungen zu beteiligen.  Das nächste Treffen findet am 18. Juli 2016 um 19 Uhr im Nachbarschaftsbüro, Westerbachstr. 29 statt. Weitere Informationen unter www.brueckenfest-roedelheim.de.




Donnerstag, 30. Juni 2016

Loreley-Krimi im Brentanobad am Freitag, 8.7.2016



Lesung mit Christof A. Niedermeier zum sechsten Geburtstag des KRIMIPOOLS um 20 Uhr
Foto: 2015 - Lesung mit Ursula Neeb (Mord in der Trinkhalle)
Der Geburtstag des KRIMIPOOLS im Brentanobad wird am Freitag, dem 8.7.2016, um 20 Uhr mit einer spannenden Lesung gefeiert: Christof A. Niedermeier liest aus seinem Loreley-Krimi „Waidmanns Grab“. Die Handlung führt in die Wälder des Rheintals rund um die Loreley. Und aus dem Jagdausflug des Jägerstammtischs wird schnell eine tödliche Episode. Ein junger Koch beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, dann wird auf einem Hochsitz ein weiterer toter Jäger gefunden …“Christof A. Niedermeier lebt seit knapp 20 Jahren in Frankfurt am Main. Mit den Helden seines Krimis teilt er die Liebe zum Rheintal, zu den malerischen Burgen, zum guten Essen und leckeren Weinen. Seit Sommer 2009 hat sich der „Krimipool“ im Brentanobad etabliert und stellt eine besondere Attraktion des Rödelheimer Freibades dar. Das Prinzip des kostenlosen, auf Gegenseitigkeit basierenden Büchertauschs hat sich in vielen Stadtteilen Frankfurts inzwischen gut entwickelt. Einzigartig am KRIMIPOOL im Brentanobad ist jedoch, dass er auf ein bestimmtes Genre spezialisiert ist, nämlich Krimis. Das Projekt wird getragen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, dem Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ sowie dem Förderverein „FörSteR“ der Stadtteilbibliothek Rödelheim. Von den Bäderbetrieben der Stadt Frankfurt wird es umfangreich unterstützt. Bei Regen findet die Lesung in den Räumlichkeiten des Brentanobades statt.Bringen Sie einen Krimi für den Krimi-Pool mit, dann ist der Eintritt zur Lesung frei.


Freitag, 8.Juli 2016, 20 Uhr (Einlass ab 19.45 Uhr)
Brentanobad, Eingang an der Hauptkasse des Brentanobades,
Rödelheimer Parkweg
Eintritt frei - Krimi-Buchspende für den Krimipool erwünscht