Dienstag, 11. Dezember 2018

„Winterkino in Rödelheim“ wird fortgesetzt

Der  Wunsch nach „mehr Kino in Rödelheim“ wurde im vergangenen  Jahr immer wieder aufgegriffen, zum Beispiel  im Sommer  mit Freiluft-Kino im Brentanopark und im Brentanobad.  Für die Wintersaison wird die Veranstaltungsreihe  „Winterkino  - umsonst und drinnen“  wieder aufgenommen. Filmvorführungen an  ungewöhnlichen Orten sind geplant. In Zusammenarbeit mit Rödelheimer Geschäften und Institutionen wie  Fahrrad Storck (26.1.), dem Friseursalon Haarfetischisten (1.2.),  Foto Köser (2.2.), Hemd und Tuch (9.2.) und dem Sozial- und Rehazentrum West sowie  der Freiwilligen Feuerwehr Rödelheim werden Filme gezeigt, die auf jeden Fall zum Vorführort passen. Leider können die Filmtitel aus Lizenzgründen nicht mitgeteilt werden.  Wer sich auf die einzelnen Filmabende einstellen  möchte, kann am  „Quiz zum Winterkino“ teilnehmen. Dabei ergeben sich für findige Mitspieler und Mitspielerinnen  Hinweise zu den Filmen.                                Zum Auftakt zeigt  das Sozial- und Rehazentrum West an der Alexanderstraße 92-94 am Freitag, 25. Januar 2019 um 19 Uhr einen Film.   Der Eintritt ist frei. Veranstaltet wird der Kinoabend vom Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie im „Frankfurter Programm - Aktive Nachbarschaft“ in Zusammenarbeit mit dem jeweiligen Gastgeber.

Freitag, 7. Dezember 2018

Neuauflage des „Rödelheimer Wegweisers“ erschienen (auch online)

Broschüre weist auf Angebote, Treffpunkte und Adressen für Kinder und Jugendliche hin 

Der „Rödelheimer Wegweiser“ wurde wieder auf den neuesten Stand gebracht. Die Broschüre enthält hilfreiche Informationen zu Angeboten im Stadtteil und gliedert sich in die Sparten Kinderbetreuung, Beratungsangebote, Kultur und Freizeit. Der „Rödelheimer Wegweiser“ richtet sich an Multiplikatoren und Familien, die auf diese Weise schnell und einfach den Weg zu Angeboten finden und sie optimal nutzen können. Herausgegeben wird der Wegweiser vom Arbeitskreis Jugend in Rödelheim. Der Arbeitskreis ist ein Netzwerk von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Rödelheimer Jugendeinrichtungen und dient als kontinuierliches Kommunikations- und Informationsforum im Stadtteil. Finanziert und unterstützt wurde die Broschüre vom Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im Rahmen des „Frankfurter Programms – Aktive Nachbarschaft“ sowie vom Ortsbeirat 7. 
Wenn Sie Interesse an einem Exemplar des „Rödelheimer Wegweisers“ haben, erhalten Sie es bei Rödelheimer Jugendhilfeeinrichtungen wie dem RaUM der Cyriakusgemeinde, Wolf-Heidenheim Str. 7, im AWO-Jugendladen, Alt Rödelheim 13 sowie in der Stadtteilbibliothek Rödelheim und im Nachbarschaftsbüro des Quartiersmanagements, Westerbachstraße 29. Der Wegweiser in der digitalen Version steht hier  zum Download bereit.

"Singen für alle" am Mittwoch im Vereinsringhaus


zum letzten Mal in diesem Jahr am Mittwoch, 12. Dezember,  um 18 Uhr 30  im Vereinsringhaus, Friedel Schomann Weg.

Dienstag, 4. Dezember 2018

Stadtteilarbeitskreis Rödelheim trifft sich auch 2019

Der Stadtteilarbeitskreis Rödelheim ist ein Zusammenschluss von Institutionen und Einzelpersonen, die im Sozial- und Bildungsbereich in Rödelheim aktiv sind. Ziele des Arbeitskreises sind Information, Austausch und Kooperation zu sozialen Themen im Stadtteil. Veränderungen und Entwicklungen sollen diskutiert und fachlich begleitet werden. Wer sich beteiligen möchte, ist dazu herzlich eingeladen.
Die Sitzungen des Stadtteilarbeitskreises Rödelheim findet im nächsten Jahr an folgenden Terminen jeweils von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr statt: 23.1.2019, 27.3.2019, 22.5.2019, 18.9.2019, 20.11.2019. Für das Treffen im Januar wird in das  Auguste-Oberwinterhaus, Burgfriedenstr. 7 eingeladen. Für Rückfragen kann das Quartiersmanagement Rödelheim-West, Tel. 93490218, angesprochen werden. 

Donnerstag, 29. November 2018

Weihnachten mit Überraschendem und viel Humor bei „Lesefreuden um vier“ am 14. Dezember

Weihnachtsgeschichten voller gepfefferter Überraschungen und mit viel „menschlichem Faktor“ sind am Freitag, 14. Dezember 2018 um 16 Uhr  in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19 zu hören. Leonore Gauland vom Frankfurter Bürgerinstitut garantiert mit  ihrer  Literaturauswahl gute Unterhaltung und eine stimmungsvolle Pause bei den Weihnachtsvorbereitungen. Das Quartiersmanagement Rödelheim-West im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ und die Stadtteilbibliothek Rödelheim laden zu einer vorweihnachtlichen Stunde Literatur bei  Tee und Kaffee  im Rahmen der Reihe „Lesefreuden um vier“ ein. Der Eintritt zur Veranstaltung  ist frei. Die Stadtteilbibliothek befindet sich im 1. Stock in der Radilostraße 17-19 und ist mit einem Aufzug bequem zu erreichen.

Sonntag, 25. November 2018

Lesung: "Rettet wenigstens die Kinder"

Edith Stern mit ihrer Großmutter © Familie Froehlich
Kindertransporte aus Frankfurt – Lebenswege von geretteten Kindern

Die abenteuerliche Reise eines Rödelheimer Mädchens über Schweden in die USA: Edith Froehlich, geb. Stern.

Nach den Novemberpogromen 1938 konnten etwa 20.000 jüdische Kinder aus Deutschland, Österreich und der Tschechoslowakei durch die sogenannten Kindertransporte gerettet werden. Im Mittelpunkt des Buches "Rettet wenigstens die Kinder" stehen ihre Lebensgeschichten und die Schicksale ihrer Familien. Mitherausgeberin und Autorin Till Lieberz-Groß berichtet über die Familie Stern.

Familie Stern hatte in den 1920er-Jahren ein Textilgeschäft in Alt Rödelheim. Sie waren angesehene Rödelheimer Bürger. Vater Arthur Stern war nicht nur ein tüchtiger Kaufmann und Handelsvertreter, sondern auch ein engagierter Vereinssportler, Turner und Fußballer beim Rödelheimer Fußball Club. Mutter Elly Stern führte erfolgreich das Geschäft. Ab 1933 war die alteingesessene Rödelheimer Familie dem Terror und Verfolgungen der Nazis ausgesetzt. Tochter Edith konnte im Juli 1939 ihre Heimat mit einem rettenden Kindertransport nach Schweden verlassen und so überleben. In den USA konnte Edith ein neues Leben beginnen, sie heiratete Walter Froehlich, gründete eine Familie. Edith Froehlich, geb. Stern starb im Alter von 91 Jahren im November 2014 in den USA.

In Rödelheim ist die Familie spätestens seit Anfang des Jahres bekannt, als die neu gestaltete westliche Seite des Rödelheimer Bahnhofs als "Arthur-Stern-Platz" eingeweiht wurde. An der feierlichen Eröffnung hatten auch die Geschwister Carol und William Froehlich teilgenommen, die Kinder von Edith Froehlich und Enkel von Arthur Stern.

Lesung von Till Lieberz-Groß am Dienstag, 4. Dezember 2018 um 19.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Eintritt frei. Die Lesung findet in Kooperation mit dem Projekt Jüdisches Leben in Frankfurt e.V. statt.

Samstag, 24. November 2018

Kindersprechstunde: Sag deine Meinung!


Rolf Rieckmann
Kindersprechstunde mit dem Kinderbeauftragten in Rödelheim: Sag deine Meinung!

Rolf Rieckmann nimmt sich Zeit für deine Fragen, Ideen und Beschwerden. Er hört dir zu und kümmert sich um dein Anliegen.

Rolf Rieckmann, der Kinderbeauftragte in Rödelheim, lädt an jedem ersten Donnerstag im Monat zur Sprechstunde in die Stadtteilbibliothek Rödelheim ein.

Die nächste Sprechstunde findet am 6. Dezember 2018, 16-17 Uhr in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, statt.

Winteraktion am Blauen Steg. Machen Sie mit?

vom Winterzauber 2017
Um nachbarschaftliche Begegnungen auch in der Winterzeit zu fördern, werden wir am Sonntag, 20. Januar von 15.30 bis 18.30 Uhr wieder ein Winterfest am Blauen Steg veranstalte. Wir freuen uns, wenn uns  winterfeste Bürgerinnen und Bürger bei der Vorbereitung und dann vor Ort unterstützen.

Nächtes Vorbereitungstreffen am Montag, 10.12. um 18.30 Uhr im Nachbarschaftsbüro, Westerbachstr. 29, Tel. 069-93490218. Dort gibt es jederzeit auch weitere Informationen zur Planung. 

…gemeinsam unterwegs... zu den scharfen Früchtchen im Palmengarten

Botan. Garten 2017
Rödelheimer Seniorinnen und Senioren sowie andere Kulturinteressierte sind herzlich zum Besuch des Palmengartens am Montag, 10. Dezember 2018 eingeladen. Bei einer vorweihnachtlichen Führung unter dem Motto „Von scharfen Früchtchen und süßen Leckereien“ stehen exotische Plunzen im Mittelpunkt – Weihnachtgewürze werden auch nicht fehlen. Mit dieser interessanten Erkundung wird die Veranstaltungsreihe „…gemeinsam unterwegs…“ des Quartiersmanagements Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt fortgesetzt. Treffpunkt ist um 13 Uhr auf dem Mittelbahnsteig des Bahnhofs Rödelheim. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bei Frau Karge, Telefon 781129 erforderlich. Für die Teilnahme am Rundgang entstehen keine Kosten. Die Fahrtkosten tragen die Teilnehmer selbst.

Donnerstag, 22. November 2018

8. Nimm-und-Bring-Kleidertausch-Aktion

Die Rödelheimer Gruppe im Tauschring Bockenheim veranstaltet am 25. November 2018
den 8. Second-Hand-Basar, bei dem Geld keine Rolle spielt. Die Spielregeln: Jede(r) kann etwas mitbringen (max. 5 Teile) und/oder etwas mitnehmen. Prüfen Sie in Ihrem Kleiderschrank, was Sie schon längere Zeit nicht mehr angezogen haben und vielleicht finden Sie bei uns das Stück, das Sie schon lange suchen. Bitte beachten Sie, dass alle Kleidungsstücke in gutem und sauberen Zustand sind.
 
Sonntag, 25. November 2018  von 13:00 bis 18:00 Uhr
Kleidungsstücke nehmen wir von 12:00 bis 16:00 Uhr entgegen. 
Burgfriedenstraße 7, 60489 Frankfurt (Auguste-Oberwinter-Haus). Das Cafè ist geöffnet.
 
Veranstalter: Rödelheimer Gruppe im Tauschring Bockenheim.
www.tauschringbockenheim.de

Die Zeit bis zur Rödelheimer Musiknacht 2019 ...

lässt sich zum Beispiel bei einem Konzert des Sinfonieorchesters des Philhamonischen Vereins Frankfurt e.V. von 1834 überbrücken. Bei der Musiknacht 2018 sind Mitglieder des Ensembles als 3x2 concertante im Brentanopark dabei gewesen. Mehr Infos unter http://www.phv-frankfurt.de/

Freitag, 23.November 19:00 Uhr
Dr.Hoch's Konservatorium (Clara-Schumann-Saal), Sonnemannstr.16 Frankfurt
Sonntag 25.November 18:00 Uhr
Dr.Hoch's Konservatorium (Clara-Schumann-Saal), Sonnemannstr.16 Frankfurt


Pflanze des Monats Dezember: Der Schleifenbaum

Der Schleifenbaum am Bahnhofsgrün Rödelheim ist eine Felsenbirne (Gattung Amelanchier). Die blauschwarzen bis dunkelpurpurnen Früchte der 1 bis 3 Meter hohenSträucher sind ab Anfang Juli reif und können zuMarmelade, Saft oder Likör weiterverarbeitet werden.Weihnachtsschmuck kann nicht nur von Weihnachtsbäumen getragen werden. Unseren im Winter blattlosen einheimischen Baum- und Straucharten steht die Weihnachtsdekoration genauso gut. Unter Umweltgesichtspunkten schneiden zertifizierte Bio-Weihnachtsbäume sowie Nadelbäume aus FSC-zertifizierten Wäldern am besten ab, weil hier im Gegensatz zu konventionellen Weihnachtsbaumplantagen keine Pestizide eingesetzt werden. Außerdem sollten man sich für regional produzierte Weihnachtsbäume entscheiden.Das ist umweltfreundlicher, weil die Transportwege kurz sind. Weihnachtsbäume haben in unseren Wohnzimmern zudem nur eine kurze Verweildauer und werden anschließend entsorgt.
Die Gruppe Bahnhofsgrün lädt alle Rödelheimer*innen herzlich ein zum Nikolausmarkt am Samstag, 01. Dezember von 14:30 bis 20.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz (Baruch-Baschwitz-Platz).

Kreativ am Samstag , 24.11. von 16-19 Uhr

Workshop Kleine Geschenke aus Papier“ am Samstag, 24. 11.2018  im Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West
Wer sucht in der Vorweihnachtszeit nicht nach einer Geschenkidee, einem kleinen Mitbringsel oder einer originellen Verpackung?
Erwachsene und Jugendliche ab 10 Jahren sind herzlich eingeladen am  Samstag, 24.11.2018 von 16 – 19 Uhr am  Workshop „Kleine Geschenke aus Papier“ teilzunehmen.
In nachbarschaftlicher Runde wird vor allem mit dem Werkstoff Papier gearbeitet. Wer mitmachen möchte, meldet sich bitte im Nachbarschaftsbüro an, Westerbachstr. 29, Tel. 93490218. (Kosten: 2,- Euro für Materialkosten.)


Mittwoch, 21. November 2018

und wieder tagt der Ortsbeirat...

Einladung zur 27. Sitzung des Ortsbeirates 7 am Dienstag, dem 27. November 2018, 19.30 Uhr, im Saal des Pflegeheims Praunheim, Alt-Praunheim 48. Herr Stadtrat Jan Schneider, Dezernent für Bau und Immobilien, Reformprojekte, Bürgerservice und IT, ist eingeladen, um einen Situationsbericht über die Schulbauten im Ortsbezirk 7 zu geben und Fragen zu beantworten. Mehr Informationen gibt es hier.

Dienstag, 20. November 2018

Rödelheimer Nikolausmarkt 2018

am ersten Advents-Samstag den 1. Dezember 2018, 14.00 – 20.30 Uhr im Bereich Bahnhof Rödelheim (Baruch-Baschwitz-Platz) 
 Es wird wieder weihnachtlich in Rödelheim am Samstag den 1.12.2018 von 14.00 bis 20.30 Uhr. Der Rödelheimer Vereinsring 1969 e.V. lädt zum traditionellen Nikolaus-markt ein. Wieder findet der Markt am Bahnhof statt und macht aus dem Platz für einen Tag den vorweihnachtlichen Mittelpunkt Rödelheims.An den Ständen der Vereine, der Gewerbe-treibenden und ganz privaten Leute erwarten die Besucher individuellen Adventsschmuck, Karten, Stricksachen aller Art, allerlei Kunstgewerbliches, Schmuck sowie ausgefallene Geschenkideen. Vielfältig und ideenreich wie die Bevölkerung des Stadtteils wird aus den geheimen Rezeptküchen der Rödelheimer fürs leibliche Wohl wird in fester und flüssiger Form bestens gesorgt sein. Mit weihnachtlicher Musik werden die „RödelheimerTurmbläser“ für die richtige Stimmung sorgen. Und zwischen 17 und 18 Uhr wird der Nikolaus die Rödelheimer Kinder bescheren.