Dienstag, 19. Juni 2018

Vorbereitung fürs nächste Brückenfest am Blauen Steg hat begonnen - weitere Unterstützung ist herzlich willkommen!

Das „Brückenfest am Blauen Steg“  hat sich inzwischen als  unterhaltsames und etwas größeres Nachbarschaftsfest in Rödelheim-West etabliert. Vorbereitung und Durchführung werden im Rahmen des sogenannten „Brückenfestkomitees“ geleistet, es handelt sich dabei um eine offene, kreative Gruppe, die sich jederzeit über neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter freut.Termin für das Brückenfest am Blauen Steg ist  Sonntag, der 2.9.2018 von 14 – 18 Uhr.
Das nächste Vorbereitungstreffen dafür findet am Montag, 30.7.2018 l um 19.00 Uhr im Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West, Westerbachstraße 29, statt. 
 Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung sowohl bei der Planungals auch ganz konkret im Festablauf, beim Auf- und Abbau, durch Kuchenspenden oder durch Hilfestellungen aller Art. Weitere Informationen gibt es beim Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt, Tel. 069/ 93490218, oder auf der Homepage: www.brueckenfest-roedelheim.de.

Mittwoch, 30. Mai 2018

Krimipool im Brentanobad jetzt wieder geöffnet



Lesung am Krimipool 2016 (c) H.Hecker
Mit dem sonnigen Wetter hat in der letzten Woche nicht nur das Brentanobad sondern auch der sogenannte „KRIMIPOOL im Brentanobad“ wieder eröffnet. Die Badegäste des Brentanobades sind herzlich eingeladen sich dort mit ihrer Schwimmbadlektüre zu versorgen und auch den einen oder anderen Krimi aus dem eigenen Bestand dort abzustellen.
 Seit Sommer 2009 hat sich der „Krimipool“ im Brentanobad etabliert und stellt eine besondere Attraktion des Rödelheimer Freibades dar. Das Prinzip des kostenlosen, auf Gegenseitigkeit basierenden Büchertauschs hat sich in vielen Stadtteilen Frankfurts inzwischen gut entwickelt. Einzigartig am KRIMIPOOL im Brentanobad ist jedoch, dass er auf ein bestimmtes Genre spezialisiert ist, nämlich Krimis.
 Das Projekt wird getragen von engagierten Bürgerinnen und Bürgern, dem Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ sowie dem Förderverein „FörSteR“ der Stadtteilbibliothek Rödelheim. Von den Bäderbetrieben der Stadt Frankfurt wird es umfangreich unterstützt.

Als Dank für die Beteiligung der Schwimmbadbesucherinnen und - besucher findet alljährlich eine Lesung im Schwimmbad statt. In diesem Jahr liest Pete Smith  aus seinem Frankfurt-Krimi „Das Mädchen vom Bethmann-Park“am  Freitag, 24. August 2018, 20:00 Uhr im
Brentano-Bad (Haupteingang Rödelheimer Parkweg gegenüber SG Rot-Weiss-Stadion)
Eintritt frei - Krimi-Buchspende für den Krimipool erwünscht.

Sonntag, 27. Mai 2018

Das war sie: DIE Rödelheimer Musiknacht 2018

Mit ein paar ersten Eindrücken von der gestrigen Veranstaltung, die den Stadtteil wieder in den bewährten Swing versetzt hat bedanken sich alle Mitwirkenden beim Publikum.
Wer mag, kann sich gerne für ein Feedback der Kommentarfunktion bedienen. 

Oder Sie schicken Ihre Nachrichrt und gerne auch Ihre Fotos an : roedelheim-west@frankfurt-sozialestadt.de.


Presseschau: 
28.5.2018: Streichkonzert am Bahnhof  ( bitte auch die Fotogalerie anschauen!)

alle Fotos von Rolf Oeser:
Hilde :/ Haus Biegwald

Parick O.J.Moore-Band/ Praxis und Kretivwerkstatt

anonyme Saxophoniker/ Petrihaus

Ninus Meier/ Wartburgheim

Sound of Africa/ Baruch-Bascghwitz-Platz

piCtUREs of you/ Savory+FotoKöser
  






FNP:16.5.2018  Eintritt frei Bei der Musiknacht spielen 62 Gruppen an 28 Orten
FR: 15.5. Musiknacbt



Samstag, 26. Mai 2018

Rödelheimer Musiknacht 2018 - aktuell



Das Programmheft der diesjährigen Musiknacht: Voilà!

und hier auch noch die Stadtteilkarte. 

Änderungen im Programm:

Die Band "Hilde:" tritt von 19-20 Uhr m Haus Biegwald (Rebstöcker Weg 19) auf und nicht in der Trümpertstraße.

Absagen:
die Konzerte der Gruppen "Gallusdonner" und 10 CentJanes"
fallen leider krankheitsbedingt aus.

Freitag, 25. Mai 2018

Trauer um Gerhard Häringer

In die Vorbereitungen der diesjährigen Rödelheimer Musiknacht mischt sich Trauer, denn zwei Tage von dem Musikfest verstarb Gerhard Häringer am 24. Mai im Alter von neunzig Jahren. Als langjähriges Mitglied »seiner« Rödelheimer Neuner hat Gerhard Häringer die Rödelheimer Musiknacht von der ersten Stunde an tatkräftig unterstützt, seit 2011 haben sich Gerhard Häringer und die Rödelheimer Neuner alljährlich an der Musiknacht beteiligt. Gerhard Häringer nahm nicht nur an jeder Sitzung der Vorbereitungsgruppe teil (es sei denn, die Sitzung fand an einen Mittwoch statt, dann musste Herr Häringer sich entschuldigen, denn Mittwochs haben die Neuner Chorprobe und dieser Termin war ihm heilig), er hat sich darüber hinaus auch organisatorisch um die Rödelheimer Musiknacht verdient gemacht – noch im vergangen Jahr verteilte er die Programmhefte in den Geschäften und sorgte dafür, dass die Musiknacht in Rödelheim ordentlich plakatiert war. Die Vorbereitungsgruppe der Rödelheimer Musiknacht wird Gerhard Häringer vermissen und das Andenken an ihn stets bewahren.

Stadttradeln in Frankfurt startet

Am 3. Juni 2018 startet wieder die Aktion STADTRADELN in Frankfurt. 

Darum geht es:
Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren und vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. 

Radverkehrsanteil steigern: Achtzig Prozent der Haushalte in Deutschland besitzen ein Fahrrad, trotzdem liegt der Anteil aller Wege, die in Deutschland geradelt werden, durchschnittlich bei nur 10 % (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, 2014).

Kohlendioxid-Emissionen vermeiden: Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr (Umweltbundesamt 2016). Etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 ließen sich vermeiden, wenn zirka 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung 2002).

Ziele der Kampagne STADTRADELN sind daher die Aktivierung von Kommunen, insbesondere sollen KommunalpolitikerInnen für die Belange des Radverkehrs gewonnen werden. Stadt- und GemeinderätInnen, Stadtverordnete und GemeindevertreterInnen etc. stellen die Weichen für die Radverkehrsförderung und -planung in Kommunen und sind Vorbilder, wenn sie sich selbst in den Sattel schwingen. Nicht-AlltagsradlerInnen sollen motiviert werden, die Vorteile des Radfahrens im Alltag zu entdecken.

Hier anmelden  und drei Wochen lang für das Team Rödelheim Kilometer sammeln. 



Zu empfehlen in diesem Zusammenhang ist auch die Ausstellung "FahrRad! Die Rückeroberung der Stadt", die noch bis 2. September im DAM (Deutsches Architekturmuseum) zu sehen ist.