Freitag, 6. Dezember 2019

CADUS leistet wichtige Hilfe in Irak und Syrien - Informationsveranstaltung am 7.12.2019 18:30 Uhr


Seit einiger Zeit schon leisten die medizinischen Teams von CADUS wichtige Hilfe in Irak und Syrien. Sie versorgen  Menschen, die im Kampf gegen den IS verwundet wurden, betreiben mit lokalen Partnerorganisationen Gesundheitseinrichtungen und bilden medizinisches Personal weiter. Für die CADUS-Mitarbeiter*innen, die sich derzeit im Land aufhalten hat sich die Situation seit der türkischen Offensive noch einmal deutlich verschlimmert. Anfang des Monats wurde ein Team beschossen und zwei Personen verletzt.

KP Frankfurt hat CADUS eingeladen, um über die aktuelle Situation vor Ort zu berichten, über die neuen Herausforderungen und wie humanitäre Nothilfe in Zeiten von gezielten Angriffen auf diese aussehen kann.

CADUS ist eine gemeinnützige und unabhängige Hilfsorganisation aus Berlin. Mehr erfahrt ihr beim Vortrag oder später an der Bar.

Ort: Centro Frankfurt - Alt-Rödelheim 6 - 60489 Frankfurt


Zusammen das Tanzbein schwingen und die Nachbarschaft in Schwung bringen

An alle, die gerne mal wieder das Tanzen wollen, richtet sich die folgende Anfrage: "Hat jemand von Euch Interesse an Paartanz (Standard und Latein)?" 
Wann?  
zunächst einmal im Monat; am 16.2. und 15.3.2020;  Sonntags ab 15 Uhr

Wo? Im Auguste-Oberwinterhaus, Rödelheim

Kinder?: Es wird einen separaten Raum für Kinder zum Spielen geben; zu Beginn müssten sich die Erwachsenen mit der Kinderbetreuung abwechseln

Kosten? für den Tanzlehrer; gerade in Absprache und abhängig von der Anzahl der Teilnehmer*Innnen
Interesse? Bitte melden bei : helm-katja@web.de

Orbital Stage präsentiert: Konzert mit den Puerto Hurraco Sisters (feinster Ska Jazz) am 7.12.2019 19:00 Uhr


Nach fast 4 monatigem Umbau der Raumstation findet am 7. Dezember ein Konzert mit den Puerto Hurraco Sisters statt. Ska-Jazz-Reggae von und mit ehemaligem Frau Doktor- und Walter 11-Personal.
Die PUERTO HURRACO SISTERS bringen in ihrem Programm handverlesene Jazzthemen vor allem aus der Hard Bop- und Soul Jazz-Ära, der späten 50er Jahre mit den Offbeat-Grooves aus dem Jamaika der 60er und 70er Jahre zusammen.
Im Anschluss eine feine Prise Katzenmusik.

Ort: Raumstation - Auf der Insel 14 - 60489 Frankfurt am Main

Stadtteil-Kalender für 2020

Hier gibt es den Stadtteil-Kalender 
zur Orientierung und Urlaubsplanung
  • 17.01.2020: "55in Rödelheim" – Marktplatz für Neugierige (Infoveranstaltung)
  • 25.04.2020: Pflanzentauschbörse auf dem Arthur-Stern-Platz 
  • 04.07.2020: Parkfest Rödelheim 
  • 21.08.2020: Lesung am Krimipool (Brentanobad)
  • 06.09.2020: Brückenfest am Blauen Steg 
  • 28.11.2020: Nikolausmarkt am Baruch-Baschwitz-Platz (Vereinsring Rödelheim)
 *** Fortsetzung folgt***
Weitere Termine werden gerne integriert – einfach Bescheid sagen.


Donnerstag, 5. Dezember 2019

Bahnhofsgrün: Pflanze des Monats Dezember

Pflanze des Monats Dezember: Schleifenbaum

Der Schleifenbaum am Bahnhofsgrün Rödelheim ist eine Felsenbirne  (Gattung Amelanchier). Die blauschwarzen bis dunkelpurpurnen Früchte der 1 bis 3 Meter hohen Sträucher sind ab Anfang Juli reif und können zu Marmelade, Saft oder Likör weiterverarbeitet werden.
 Falls Sie sich für den Kauf eines „echten“ Weihnachts-baums entscheiden, empfehlen wir Bio-Weihnachts-bäume sowie Nadelbäume aus FSC-zertifizierten Wäldern und /oder regional produzierte Bäume. Hier werden keine Pestizide eingesetzt und die Transportwege sind kurz. Das ist umwelt-freundlicher. 
Wer mitgestalten möchte, ist zum nächsten Treffen herzlich  eingeladen. Nächstes Treffen: 05. Februar 2020 um 18:00 Uhr am Bahnhofsgrün.

Mittwoch, 4. Dezember 2019

Weihnachtliche „Lesefreuden um vier“ in Rödelheim: „In meinem Weihnachtsstrumpf dein Herz“

Ob Dorothy Sayers, Rosa Luxemburg, Heinrich Böll, Ernest Hemingway, Wilhelm Busch, Theodor Fontane – sie alle feiern Weihnachten auf ihre persönliche Weise. Gemeinsam aber ist ihnen, dass sie für das Fest der Feste wunderbare Worte finden. Ursula Wittmütz vom Frankfurter Bürgerinstitut liest aus ihren Weihnachtsbriefen vor und gibt so einen Einblick in bewegende und vergnügliche Episoden.
Das Quartiersmanagement Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frakfurt und Offenbach im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ und die Stadtteilbibliothek Rödelheim laden zu einer vorweihnachtlichen Stunde Literatur bei Tee und Kaffee ein, und zwar am Freitag, 13. Dezember 2019 um 16 Uhr. Treffpunkt für die Reihe „Lesefreuden um vier“ ist die Stadteilbibliothek, Radilostraße 17-19 im ersten Stock, der per Aufzug gut zu erreichen ist. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Dienstag, 3. Dezember 2019

FLINT-Aperitivo: Riots not Diets!

13. Dezember 2019 / 17:00 - 22:00


Wir greifen die wunderbare Centro FLINT-Tradition auf und laden alle Frauen*, Lesben, Inter, Nonbinary und Trans-Personen zum sich Kennenlernen, gemütlichen Abhängen, Schlemmen und Diskutieren!
Wir freuen uns auf euch!

Centro Frankfurt
Alt-Rödelheim 6
60489 Frankfurt

„Spiel- und Sprechstunde für Eltern mit Babys“ am 5.12.2019, 10.30 Uhr

in Rödelheim-West, Nachbarschaftsbüro: 

Jeweils am 1. Donnerstag im Monat bietet die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Rödelheim von 10:30-12:00 Uhr eine „Spiel- und Sprechstunde für Eltern mit Babys bis zu einem Jahr“ im Nachbarschaftsbüro in der Westerbachstraße 29, in Kooperation mit dem Quartiersmanagment Rödelheim-West an. 
Eltern mit Babys bis zu einem Jahr sind herzlich eingeladen, sich in einem vertraulichen und geschützten Rahmen zu allen Fragen rund um den Alltag mit ihrem Baby auszutauschen. Die Gruppe wird durch eine Familienberaterin begleitet, die neben Deutsch auch Serbo-Kroatisch versteht und spricht. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie in der Beratungsstelle unter 069/7892019 oder www.erziehungshilfe-roedelheim.de sowie im Nachbarschaftsbüro unter 069/93490218.

Nächster Termin: Donnerstag,  5.12.2019, 10.30-12.00 Uhr. 
Ort: Westerbachstr. 29

Parkfest Rödelheim 2020

Am Samstag, 04. Juli 2020 wird das 30. Parkfest Rödelheim stattfinden. Die Planung wird am Anfang des Neuen Jahresbeginnen. Fragen, Anregungen etc. können gerne über die E Mail Adresse eingebracht werden. Die Mails werden Hín und Wieder ;-) gecheckt!!! 

 "Rödel Heim" <jugendini-parkfest@gmx.de>

Donnerstag, 28. November 2019

Super-Sunday!

01.12.2019, 12-16 Uhr


Bei unserem sonntäglichen Zusammenkommen ist sowohl der Frühshoppen, das zweite Frühstück  für Menschen mit Kindern, Kaffee und Kuchen für die Langschläfer und Diskohasen im Angebot.

Centro Frankfurt
Alt-Rödelheim 6
60489 Frankfurt

Der Nikolaus kommt zum Rödelheimer Bahnhof

Der Rödelheimer Vereinsring informiert:   zum Start der Weihnachtsbeleuchtung am Rödelheimer Bahnhof am Samstag, November 2019 kommt der Nikolaus  ungefähr von  15.30 -17 Uhr

Der Beginn der Vorweihnachtszeit wird auch in diesem Jahr am Rödelheimer Bahnhof gefeiert, und zwar am Samstag 30. 11 2019. Der Vereinsring Rödelheim hat sich kurzfristig zu dieser kleinen Aktion rund um das Einschalten der Weihnachtsbeleuchtung entschlossen. Um 17 Uhr wird die Weihnachtsbeleuchtung am Rödelheimer Baruch-Baschwitz-Platz eingeschaltet und dann wird für alle Kinder auch mit dem Erscheinen des Nikolaus gerechnet.

Dienstag, 26. November 2019

KGV am Ochsengraben: Der Gartenschläfer, eine Spurensuche in Hessen (3.12.)

Foto: Jiri Bohdal
Der Gartenschläfer verschwindet. Heimlich und leise. Warum seine Bestände so stark zurückgehen, weiß niemand. Um den Ursachen auf den Grund zu gehen, wurde das Projekt "Spurensuche Gartenschläfer" ins Leben gerufen. Sechs Jahre lang erforschen BUND, Uni Gießen und Senckenberg mögliche Rückgangsursachen und erarbeiten Schutzmaßnahmen, um dem kleinen Bilch mit der unverkennbaren "Zorro-Maske" zu helfen. Susanne Schneider vom BUND Hessen nimmt die Zuhörer mit in die Welt des Gartenschläfers, der auch in Frankfurt heimisch ist, und stellt neben erstaunlichen Fakten zu Biologie und Ökologie das Projekt und dessen Mitmach-Möglichkeiten vor.  Wir freuen uns auf viele Teilnehmer*innen.

WER:              Alle Interessierten
WANN:           3.12.2019, 19:00 Uhr
WO:               Vereinsheim KGV Am Ochsengraben (Kartenansicht)


Nächste Formular-Sprechstunden im Nachbarschaftsbüro am 29.11.2019

Wünschen Sie sich Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen aller Art?

Es gibt so viele Formulare mit rätselhaften Fragen, Wer sich  Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen wünscht, kann in die Formular-Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro des Quartiersmanagements Rödelheim-West  an der Westerbachstraße 29 kommen. Die nächste Sprechstunde ist für  Freitag, 29. November  2019, 15 – 16 Uhr geplant. Dort gibt es Unterstützung  für alle  Fragen rund um die Antragsformulare aller Art.
Die Formular-Sprechstunde wird  regelmäßig angeboten, bei Bedarf können auch Zusatztermine vereinbart werden.  Gerne können Interessierte  vorab im Nachbarschaftsbüro mitteilen,  welche Formulare ausgefüllt werden sollen.  Eine vorherige Anmeldung ist erwünscht, aber auch spontan können Rödelheimer in die Formular-Sprechstunde kommen.  Die Hilfe beim Ausfüllen ist  kostenfrei. Weitere Informationen gibt es im Nachbarschaftsbüro  Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ unter Telefon 069 93 49 02 18. Dort können Sie auch einen Zusatztermin vereinbaren.  


Sonntag, 24. November 2019

Workshop „Wunderbares aus Papier“ am 29.11.2019


Kreativ mit Papier umgehen – das können Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab acht Jahren beim Workshop „Wunderbares aus Papier“ jeweils dienstags von 16.30 bis 17.30 Uhr, in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, 1. Stock. Der nächste Termin ist am Dienstag, 5. November 2019, der Workshop läuft bis einschließlich Dienstag, 17. Dezember. Unter der Anleitung von Ulrike Weich können maximal acht Personen teilnehmen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es ist möglich, einmal oder mehrmals mitzumachen. Je nach Papierverbrauch fallen Kosten zwischen ein und zwei Euro an. 


Wer gerne aus alten Büchern Neues  herstellen möchte, aber nur abends Zeit hat, kann am Freitag, 29. November von 19-21 Uhr zum Abend-Workshop in die Stadtteilbibliothek Rödelheim kommen. Das Angebot ist für Kinder ab zehn Jahren, Jugendliche und Erwachsene gedacht, maximale Teilnehmerzahl sind zehn Personen; die Kosten liegen bei drei bis fünf Euro je nach Materialverbrauch.

Nähere Informationen zu den Workshops gibt es im Nachbarschaftsbüro des Quartiermanagements Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach im Rahmen des „Frankfurter Programmes - Aktive Nachbarschaft“, 
Telefon 93 49 02 18.



Nachmittags:

Ort: Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, 1. Stock.

Teilnehmer: für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren, maximal 8 Personen pro Termin

Zeit: dienstags, 16.30 – 17.30 Uhr,

Beginn: Dienstag, 29.10. , Ende: 17.12.2019

Kosten: pro Termin 1-2 Euro -  je nach Materialverbrauch



Abends am 29.11.2019

Ort: Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, 1. Stock.

Teilnehmer: für Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren, maximal 10 Personen

Zeit: Freitag, 29.11.2019, 19 – 21 Uhr ,

Kosten: pro Termin 3-5 Euro -  je nach Materialverbrauch

Anmeldung ist unbedingt erforderlich.Die Anmedlung nimmt das Team der Stadtteilbibliothek entgegen.


Samstag, 23. November 2019

Maria und Josef auf Herbergssuche in Rödelheim

Wer gibt diesen beiden Krippenfiguren
für eine Nacht Obdach und einen Einblick
in das Leben in Rödelheim?

MITMACHAKTION   Krippenfiguren unterwegs

An Heiligabend wird in vielen Kirchen wieder die Weihnachtsgeschichte gelesen oder gespielt. Ein Schlüsselsatz hat sich in das kollektive Weihnachtsgedächtnis eingebrannt: „Und sie gebar ihren ersten Sohn und wickelte ihn in Windeln und legte ihn in eine Krippe; denn sie hatten sonst keinen Raum in der Herberge.“  (Lk 2, 7) In vielen Krippenspielen ist daraus eine typische Szene geworden. Josef geht voraus, klopft an eine Tür nach der anderen. Hinter der Tür steht ein Wirt, schaut mürrisch und hat aber keinen Platz oder keine Lust, das Paar aufzunehmen. Am Ende bleibt den beiden nur ein Stall, wo sie die Nacht verbringen.

Die Frage der Gastfreundschaft ist heute aktueller als je zuvor. Menschen aus Syrien suchen bei uns auf der Flucht vor Krieg und Gewalt ein Zuhause. Menschen aus Afrika treibt der Klimawandel in den Norden. Wie wäre es, wenn Maria und Josef heute in Rödelheim ein Zuhause suchen würden? Würden Sie sie aufnehmen, auch wenn es nur für eine Nacht wäre? 

Vom ersten bis zum 24. Dezember soll ein Experiment in Rödelheim der Frage der Gastfreundschaft nachgehen. 

Zwei Krippenfiguren - Maria und Josef - machen sich auf den Weg durch Rödelheim.
Hierfür brauchen sie Rödelheimerinnen und Rödelheimer, die sie für einen Nachmittag und eine Nacht aufnehmen. Am nächsten Vormittag schicken Sie die Figuren dann wieder auf die Reise. Denn Herberge gibt es nur für eine Nacht. Maria und Josef sind klein genug, dass Sie in jedem Zimmer und in jedem Haus einen Platz finden können. Auch in öffentlichen Räumen können sie bleiben - in Schulen, Kitas oder Büros können Sie für einen Tag Odach finden.

Werden Sie Gastgeberin oder Gastgeber und setzen Sie ein Zeichen für ein gastfreundliches Rödelheim.
Lassen Sie Maria und Josef für einen Tag an Ihrem Leben teilhaben. Was Sie mit Maria und Josef in dieser Nacht erleben, ist Ihnen überlassen. Machen Sie ein Foto davon und beschreiben Sie in einem kurzen Satz oder auch einem längeren Text, was die beiden bei Ihnen erleben. Teilen Sie Ihre Erlebnisse mit der Gastfreundschaft. Das Bild und den Text lassen Sie Pfr. Schümmer zukommen, damit im Rödelheim-Blog ein Reisetagebuch der beiden entstehen kann. 

Zeigen Sie für die beiden Fremden Verantwortung.
Denn wer Gastgeberin oder Gastgeber ist, steht für die Sicherheit der Gäste ein. Beschützen Sie die beiden vor misstrauischen Anfeindungen. Achten Sie darauf, dass die beiden es bei Ihnen für eine Nacht gut haben.

Helfen Sie den beiden, eine Unterkunft für die kommende Nacht zu finden.
Dabei können Sie ein Gastgeberverzeichnis zur Hilfe nehmen oder eine Herberge in Ihrer Nachbarschaft suchen. Klingeln Sie bei Menschen in ihrer Umgebung und fragen Sie, ob dort Platz für Maria und Josef ist. An Sonntagen können Sie mit Josef und Maria auch im Gottesdienst vorbeikommen. Dann können die beiden mit Unterstützung der Gemeinde einen neuen Ort suchen.

Sie können sich als Herberge anmelden.
Kontaktieren Sie hierzu Pfr. Schümmer und geben Sie Ihren Namen, Ihre Adresse und eventuell auch einen Zeitraum an, in dem Sie Maria und Josef aufnehmen können. Bitte geben Sie auch an, wie man Sie kontaktieren kann (e-Mail oder Telefon). Diese Daten werden nicht veröffentlicht sondern nur den Herbergseltern zur Verfügung gestellt. Die Kontaktdaten für das Herbergsverzeichnis: Pfr. Till Schümmer, Alexanderstraße 37, till.schuemmer@ekhn.de, Tel. 069-788278.

Sicher werden Maria und Josef ein lebendiges Rödelheim erleben. Denn es ist noch Platz in den Herbergen von Rödelheim.