Montag, 16. April 2018

„Tipps für einen vogel- und insektenfreundlichen Garten“

Sommer 2017 am Bahnhofsgrün Rödelheim
Info-Abend zum Thema „Abenteuer Naturgarten - vom Gartenbesitzer zum Artenschützer“ am 26. April 2018 um 19.00 Uhr
Zur Vorbereitung der kommenden Garten- und Balkonsaison laden die Gruppe „Bahnhofsgrün Rödelheim“, der BUND und das Quartiersmanagement Rödelheim-West am Donnerstag, dem 26. April 2018 um 19.00 Uhr zu einem Informationsabend zum Thema „Abenteuer Naturgarten - vom Gartenbesitzer zum Artenschützer. Tipps für einen vogelfreundlicher und insektenfreundlicher Garten“ ein. Die Veranstaltung findet in der Cafeteria des Zentrums für deutsche Sprache, Rödelheimer Bahnweg 31, statt.
Der Referent Wolfgang Schwarz stellt in eindrucksvollen Bildern aus seinem Garten die Idee des Naturgartens vor und möchte damit Anregungen für den eigenen Garten geben und Mut machen, der Natur etwas mehr Raum zu lassen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Unkosten der Veranstaltung wird gebeten.
Seit nunmehr fast fünf Jahren pflegt die Gruppe Bahnhofsgrün Fläche am Bahnhof Rödelheim als Paten. Über die Jahre ist dort eine lebendige, farbenfrohe und naturnahe Grünfläche entstanden. Das Bahnhofsgrün hebt sich mit seiner Staudenbepflanzung aus einheimischen Pflanzenarten und der Wildblumenwiese deutlich vom umgebenden Grau des Bahnhofgeländes ab und erfreut Menschen als auch Tiere. Im letzten Jahr besuchte ein Stieglitz die Wilden Karden, Sperlinge sind regelmäßige Gäste.
Die Wahl des Vogels des Jahres (2018: der Star)zeigt stets, das noch bis vor kurzem gewöhnliche Vogelarten von einem starken Rückgang betroffen sind. Im Vortrag wird über Bedeutung von Gärten, Balkonen und Terrassen als Unterstützung für Tiere und insbesondere Vögel informiert. Welche (Garten)Vögel benötigen welche Strukturen? Welche Insekten und folglich welche Pflanzen benötigen die Arten? Wie kann man einen vogelfreundlichen Lebensraum mit kleinen Handgriffen selbst schaffen? 
Und hie rnoch ein Hinweis auf einen Beitrag von HR2 - Der Tag zum Thema:

Samstag, 14. April 2018

Raumstation im April

Veranstaltungen in der Raumstation, Auf der Insel 14:

Mittwoch, 18.04.2018, 20:00 Uhr
Konzert + vegane Küche für alle
Folk/Singer/Songwriterkonzert mit Ella John und A thousand Yellow Daisies
…und natürlich gibt es, wie jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, eine leckere vegane Küfa
Essen ab 20:00 Uhr, Konzert ab 21:00 Uhr

Sonntag, 22.04.2018, 12:00-15:00 Uhr
i,Slam – Poetry Workshop und Get-Together
Junge Künstler*innen sollen animiert und gleichzeitig gefördert werden, sich der Kunst der Worte zu bedienen, um auf der Bühne über alle für sie relevanten Themen zu sprechen. Gemeinsam wollen wir also Kunst machen und dichten.

Dienstag, 24.04.2018, Einlass 17:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr
Cine Rebelde
Der Dokumentarfilm „Die guten Feinde - mein Vater, die Rote Kapelle und ich“ von Christian Weisenborn erzählt von dem Leben seines Vaters, Günter Weisenborn, der  während der NS-Zeit in der Widerstandsbewegung der Roten Kapelle aktiv war und seine Haft nur knapp überlebte. 

Dr. Peter Gärtner ist gestorben

Anstelle eines Nachrufs verweisen wir auf den Artikel in der Frankfurter Rundschau vom 5.4.2018: "Peter Gärtner beharrlicher Kritiker des Wachstums."

Freitag, 13. April 2018

Frankfurt liest ein Buch 2018

Auch in diesem Jahr nimmt der FörSteR (Förderverein der Stadtteilbibliothek Rödelheim) an der Veranstaltungsreihe "Frankfurt liest ein Buch" teil, in deren Mittelpunkt diesmal Anna Seghers Roman "Das siebte Kreuz" steht: Sieben Häftlinge des Konzentrationslagers Westhofen sind entflohen. Auf dem »Tanzplatz« des KZ lässt der Kommandant sieben Bäume kappen und daran Kreuze errichten; jeder der Geflüchteten soll nach seiner Wiederergreifung an eines der Kreuze gefesselt werden. Sechs der Entflohenen werden entweder gefasst oder kommen auf der Flucht ums Leben. Das siebte Kreuz bleibt leer. Georg Heißler gelingt es in einer dramatischen Flucht über Mainz und Frankfurt. seinen Verfolgern endgültig zu entkommen. Vorbild für das KZ Westhofen in Anna Seghers Roman war das Konzentrationslager Osthofen bei Worms.

»Weißt du schon, im KZ? In Westhofen.« 
Literatur und Realität in »Das siebte Kreuz«

 Martina Ruppert-Kelly, Leiterin des Pädagogischen Dienstes der heutigen Gedenkstätte Osthofen, spricht über die Errichtung eines der ersten Konzentrationslager der Nazis, über das Lagerleben und die Haftbedingen, über reale Fluchten und die Verbindung zwischen Literatur und Realität in Anna Seghers Roman. Christoph Pütthoff aus dem Ensemble des Schauspiel Frankfurt und einer der Schauspieler der Bühnenadaption von »Das siebte Kreuz«, liest ausgewählte Passagen aus dem Roman.

Freitag, 20. April 2018, 19.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19
Eintritt 8,- Euro (ermäßigt 5,- Euro).
Vorverkauf: ORTells dieses und jenes, Lorscher Str. 13, Tel: 069 91315862
Pappmarché, Alexanderstr. 27, Tel: 069 783625
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, Tel.: 069 783058 (während der Osterferien geschlossen).

Wie immer sorgt der Förderverein FörSteR für Häppchen und Wein.

Brückenfest am Blauen Steg - Vorbereitung startet!


Einladung zum ersten Treffen am 19.04.2018 / Unterstützung und neue Ideen sind gefragt

Das „Brückenfest am Blauen Steg“ hat sich inzwischen als unterhaltsames, größeres Nachbarschaftsfest in Rödelheim-West etabliert. Vorbereitung und Durchführung werden im Rahmen des sogenannten „Brückenfestkomitees“ geleistet, es handelt sich dabei um eine offene, kreative Gruppe, die sich jederzeit über neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter freut. Termin für das Brückenfest am Blauen Steg ist Sonntag, der 02. September 2018.

Das erste Vorbereitungstreffen dafür findet am Donnerstag, dem 19. April 2018 um 19.00 Uhr im Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West, Westerbachstraße 29, statt. Weitere Informationen gibt es beim Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt, Tel. 069/ 93490218, oder auf der Homepage: www.brueckenfest-roedelheim.de.

Donnerstag, 12. April 2018

Nächster Privater Haus- und Hofflohmarkt - überall in Rödelheim - am 19.8.18

Auswertungsrunde im Nachbarschaftsbüro und sonstige Rückmeldungen kamen zu dem eindeutigen Ergebnis, dass der Haus- und Hofflohmarkt in Rödelheim weitergeführt werden soll. Um einen schneefreien Ablauf zu garantieren, soll es am Sonntag, 19. August damit weitergehen. Die Anmeldungen sind dann in der Zeit vom 30.7.-10.8. möglich. 
Mehr Infos gibt es im Lauf des Sommers.

Mathe und Physik - Lernhelfer*innen gesucht!

Im RaUM (Einrichtung für Kinder und Teenies der Ev. Cyriakusgemeinde in der Wolf-Heidenheim-Straße) werden zusätzliche Lernhelfer*innen für die Fächer Mathe und Physik (8. u. 9. Klasse) gesucht; ein Honorar wird gezahlt.
Bei Interesse bitte im RaUM melden. Tel. 069-783862.

Mittwoch, 11. April 2018

Nächstes Rödelheimer Bahnhofskino wird vorbereitet



Bahnhofskino 2017

Am 22. Juni findet das 5. Rödelheimer Bahnhofskino statt, das auch in diesem Jahr unter dem Motto: „Junges Kino Rödelheim“ steht.Dafür sucht der Veranstalter, die Arbeitsgruppe Rödelheimer Bahnhofskino, junge Rödelheimer Filmemacher & Filmemacherinnen bis 27 Jahre, die sich vorstellen können, ihre Werke an diesem Abend einem breiten Publikum vorzustellen.

Eingereicht werden können Kurzfilme, die nicht länger als 20 Minuten sind. Diese können sowohl Spiel-, Trick-, Animations- oder auch Dokumentationsfilme sein. Sie sollten zur Sichtung gespeichert auf DVD oder USB-Stick bis zum Abgabetermin eingereicht werden.

Abgabeschluss:17.05.2018 

Abgabeorte : RaUM in der Schule, Niddagaustr.29, 1. Stock (von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr) oder RaUM für Kinder & Teenies, Wolf-Heidenheim-Str. 7

Anfragen / Infos unter RaUM Tel./Fax: 069 783862, mail: cyriakus-raum@t-online.de. oder www.raum-roedelheim.de

Dienstag, 10. April 2018

Elizabeth Taylor bei Lesefreuden um vier in der Stadtteilbibliothek Rödelheim

Lesefreuden um vier“ am Freitag, dem 13.4.2018, um 16 Uhr steht ganz im Bann der legendären Schauspielerin Elisabeth Taylor. Für die Filme „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ und „Wer hat Angst vor Virginia Woolf“ wurde sie mit zwei Oscars und einem Golden Globe als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Schlagzeilen machten auch ihr exzessiver Lebensstil und ihr Engagement. Als ihr Kollege Rock Hudson an Aids starb, gründete sie zwei Stiftungen und engagierte sich für die Aids-Aufklärung. Maria Hein vom Frankfurter Bürgerinstitut stellt Elizabeth Taylor im Rahmen einer unterhaltsamen Stunde Literatur bei Tee und Kaffee in der Stadtbibliothek Rödelheim vor. Das Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ und die Stadtteilbibliothek Rödelheim laden dazu herzlich ein. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Stadtteilbibliothek befindet sich im 1. Stock in der Radilostraße 17-19 und ist mit einem Aufzug bequem zu erreichen.

Dienstag, 27. März 2018

HR-Beitrag zum Hochhaus in der Thudichumstraße

und wieder tagt der Ortsbeirat...

Einladung  zur 21. Sitzung des Ortsbeirates 7 am Dienstag, dem 10. April 2018 , 19.30 Uhr,im Pflegeheim Praunheim,




Montag, 26. März 2018

Rödelheimer Flohmarkt auf dem Baruch-Baschwitz-Platz (Bahnhof Ostseite)

Die Flohmarkt-Saison beginnt wieder. Nächste Termine 7. April, 12. Mai, 2. Juni, 7. Juli, 4. August, 1. Septermber, 6. Oktober, 3. November, 1. Dezember, jeweisl von 8.30 bis 14.30 Uhr.

Frühlingsauftakt am Bahnhofsgrün am Samstag, 07. April um 15:30 Uhr - herzliche Einladung!

Der Frühling ist noch ein wenig zaghaft, doch der Winter sendet, "fliehend, nur ohnmächtige Schauer körnigen Eises in Streifen über die grünende Flur."
Und da der Frühling sowohl kalendarisch als auch astronomisch bereits begonnen hat, lädt die Gruppe Bahnhofsgrün herzlich ein zum Frühlingsauftakt am Bahnhofsgrün am Samstag, 07. April um 15:30 Uhr. - Das reguläre monatliche Treffen am Mittwoch, 04. April entfällt.

Vorträge für Briefmarkenfreunde und -freundinnen


Alle Veranstaltungen finden in der PHILA-Bibliothek Heinrich KÖHLER, Langer Weg 18, 60489 Frankfurt-Rödelheim statt. 

Dienstag, 03. April 2018, 19.00 Uhr
Luxemburger Wappen 1857 – 1880. Vortrag von Lars Böttger, Luxemburg
Donnerstag, 12. April 2018, 19.30 Uhr: 
Die amtlichen Bildpostkarten der Deutschen Reichspost-Reklamen (1924 - 1934). Vortrag von Dr. Uwe Engfer, Erzhausen

·    Dienstag, 05. Juni 2018, 19.00 Uhr

Sächsische Ganzsachen, Entwicklung, Herstellung  und Gebrauch. Vortrag von Armin Knapp,München

·    Donnerstag. 07. Juni. 2018, 19.30 Uhr

Innovative Marken Österreichs. Vortrag von Wolfgang Greiner,Idstein/Ts.