Dienstag, 26. März 2019

HEUTE: Theaterperformance „Pakman“ auf dem Arthur-Stern-Platz

Festival „Starke Stücke“ zeigt Schauspiel im Lastwagen  am 26.3.2019                                          

Das Theaterfestival „Starke Stücke“ bringt 2019 zum 25. Mal international herausragende Theaterproduktionen für Kinder, Jugendliche und die ganze Familie auf die Bühnen der Rhein-Main-Region. Dass es dabei auch Aufführungen im öffentlichen Raum gibt,  ist etwas Besonders  und basiert auf der diesjährigen Kooperation des „Frankfurter Programmes - Aktive Nachbarschaft“  mit dem Theaterfestival „Starke Stücke“.
Am Dienstag, 26. März 2019, gastiert die belgische Theatergruppe  „Post uit Hessdalen“ um 14.30, 15.30 und 16.30 Uhr mit ihrem Stück „Pakman“ auf dem Arthur-Stern-Platz in Rödelheim. Das Publikum nimmt im LKW Platz und erlebt ganz hautnah, wie Pakman zwischen den Pappkartons in seinem Lastwagen lebt und quer durch das Land fährt, um pünktlich Päckchen und Pakete auszuliefern – ein oft eintöniger und immer anstrengender Job. Die beiden belgischen Performer Stijn Grupping und Frederik Meulyzer nehmen ihr Publikum in das einsame und skurrile Leben Pakmans mit, sie füllen das Innere des Lieferwagens mit Live-Musik und Artistik, die Performance spiegelt die Hektik und Rastlosigkeit unserer Zeit.Das rund 25-minütige Stück ist für Kinder ab 5 Jahren, aber auch ausdrücklich für Jugendliche und Erwachsene geeignet.
Für Rödelheim ist der neu gestaltete Arthur-Stern-Platz  am Rödelheimer Bahnhof der Veranstaltungsort für das Theater-Gastspiel. Der Platz soll sich so als Ort der Begegnung etablieren.  Eine Reservierung für die drei Vorstellungen am 26. März wird empfohlen, weil es für jede Vorstellung nur 25 Plätze gibt.
Wer sich für die Theaterperformance interessiert, sollte sich beim Quartiersmanagement Rödelheim-West , Westerbachstr. 29, Tel. 069 93 49 02 18 melden. Es gibt für alle Vorstellungen noch einige Karten. Die Eintrittspreise betragen 2 Euro für Kinder und 4 Euro für Erwachsene, Ermäßigung für Inhaber des „Frankfurt Passes“.

Samstag, 23. März 2019

»DU hattest es besser als Ich«

Die Geschichte zweier Brüder und ihre Folgen bis heute
Lesung und Gespräch mit Professor Dr. Frank Nonnenmacher

Prof. Dr. Frank Nonnenmacher. Foto: Eva Fischer
Frank Nonnenmacher, emeritierter Professor für Politische Bildung an der Goethe-Universität Frankfurt, beschreibt in seiner Doppelbiografie »DU hattest es besser als Ich« das Leben zweier Brüder: Sein Vater Gustav flog als Ju52-Pilot für Hitlers Luftwaffe und wurde später freischaffender Bildhauer in Worms. Dessen Bruder Ernst kam nach Verbüßung einer Strafhaft in die KZ Flossenbürg und Sachsenhausen. Ernsts Schicksal ist exemplarisch für die von den Nazis als »Asoziale« und »Berufsverbrecher« bezeichneten KZ-Häftlinge, die den grünen Winkel zu tragen hatten. Sie galten als »Ballastexistenzen«, die »durch Arbeit vernichtet« werden sollten. Bis heute sind sie nicht als Opfer des Faschismus anerkannt.

Freitag, 5. April 2019, 19:30 Uhr, Stadtteilbibliothek Rödelheim,
Eintritt: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro)
Für Häppchen und Wein sorgt der Förderverein FörSteR

Der marktgerechte Patient

Filmvorführung und Diskussion: »Der marktgerechte Patient«

Seit der Umstellung der Krankenhausfinanzierung auf sogenannte Fallpauschalen steht für deutsche Klinken nicht mehr der kranke Mensch, sondern der Erlös aus seiner Behandlung im Vordergrund. Der Film »Der marktgerechte Patient« von Leslie Franke & Herdolor Lorenz deckt die gefährlichen Auswirkungen dieser Ökonomisierung auf Patienten und Klinikbeschäftigte auf.

Der Film handelt von den Ursachen und fatalen Folgen der Fallpauschalen. Die Autoren haben sich dazu mit Medizinern, Pflegepersonal und Patienten getroffen, mit Krankenhausmanagern und Gesundheitsaktivisten. Auf der Basis einer scharfen Ursachenanalyse liefert ihr Film Argumente für alle, die sich für eine menschenwürdige und soziale Gesundheitsversorgung für Patienten und Beschäftigte einsetzen wollen. „Der markt­gerechte Patient“ will ganz bewusst die Diskussion über die Ausrichtung der Gesundheit am Profit vorantreiben.

Am Donnerstag, den 28. März 2019, ab 19 Uhr zeigt die Stadtteilgruppe die farbechten/Die Linke den Film »Der marktgerechte Patient« im Vereinsringhaus Rödelheim. Im Anschluss Diskussion mit Dr. Achim Kessler, MdB und Obmann im Gesundheitsausschuss und Margarete Wiemer, Betriebsratsvorsitzende Klinikum Höchst.


Veranstalter: Stadtteilgruppe die farbechten/Die Linke (Rödelheim, Praunheim, Hausen, Westhausen, Industriehof)

Donnerstag, 21. März 2019

Arthur-Stern-Platz : jetzt mit Zebrastreifen!

Seit Montag gibt es ihn endlich: den Fußgängerüberweg mit Zebrastreifen vom Arthur-Stern-Platz in die Westerbachstrasse. Vorausgegangen war ein Antrag im ortsbeirat und ein Ortstermin mit den Ortsbeirats-Mitgliedern und Vertreter_innen verschiedener Ämter. 

Eine verbesserte Orientierung für Fahradfahrende soll noch folgen.



„Spiel- und Sprechstunde für Eltern mit Babys“ am 4. April 2019

Jeweils am 1. Donnerstag im Monat bietet die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche Rödelheim von 10:30-12:00 Uhr eine „Spiel- und Sprechstunde für Eltern mit Babys bis zu einem Jahr“ im Nachbarschaftsbüro in der Westerbachstraße 29, in Kooperation mit dem Quartiersmanagment Rödelheim-West an.
Eltern mit Babys bis zu einem Jahr sind herzlich eingeladen, sich in einem vertraulichen und geschützten Rahmen zu allen Fragen rund um den Alltag mit ihrem Baby auszutauschen. Die Gruppe wird durch eine Familienberaterin begleitet, die neben Deutsch auch Serbo-Kroatisch versteht und spricht. Das erste Treffen ist am 07.02.2019, die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie in der Beratungsstelle unter 069/7892019 oder www.erziehungshilfe-roedelheim.de sowie im Nachbarschaftsbüro unter 069/93490218.
Nächster Termin: Donnerstag, 4.4. .2019, 10.30-12.00 Uhr. 
Ort: Westerbachstr. 29

Mittwoch, 20. März 2019

Rödelheimer Pflanzen & Saatgut-Tauschbörse

Liebe Rödelheimer*innen und andere Interessierte,

warum viel Geld für Saatgut und Setzlinge ausgeben,
wenn auch einfach getauscht werden kann?
Wir möchten Euch und Sie herzlich zur ersten Rödelheimer Saatgut & Pflanzentauschbörse einladen. Hier können eigenes Saatgut und Setzlinge getauscht oder verkauft werden und sich über die Besonderheiten und Bedürfnisse der jeweiligen Pflanzenart und ihre Aufzucht ausgetauscht werden. Mitmachen erwünscht! Eigene Stände können unter folgender E-Mailadresse kostenlos angemeldet werden: flower-evolution@gmx.de (gewerbliche Anbieter sind nicht zugelassen)
Die Veranstaltung findet am 04. Mai von 14:00-18:00 Uhr auf dem Arthur-Stern Platz / Rödelheimer Bahnhof Westseite statt und wird unterstützt vom Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West. Bei Fragen zur Veranstaltung zu erreichen unter Tel.: 069 93490218.

Samstag, 16. März 2019

Teile der Schuhmaschinenfabrik sind abgerissen

Eindruck vom 12.3.2019
Kesselhaus/  ehemals Fritz Deutschland e.V.
In den letzten Tagen gingen die Abrissarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Schuhmaschinenfabrik (Westerbachstraße/ In der Au) zügig voran.


Wie die FNP schon 2017 schrieb, sollen hier Wohnungen entstehen.

Mehr Infos im Artikel:
"Rödelheim: Fabrik weicht Wohnungen" von Judith Dietermann




Donnerstag, 14. März 2019

Schön wild!


Formular-Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro


Wer Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen für Ämter, Behörden und andere Einrichtungen wünscht, kann einmal im Monat in die Formular-Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro an der Westerbachstraße 29 kommen. Die nächste Sprechstunde ist für Freitag, 29. März 2019, angesetzt. In der Zeit von 15 – 16 Uhr berät die Sozialpflegerin Wiebke Schmidt bei kniffligen Fragen zu Formularen aller Art.
Die Formular-Sprechstunde soll bis auf weiteres regelmäßig angeboten werden und bei Bedarf werden die Sprechzeiten erweitert. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Auch im April wird es eine Formularsprechstunde geben, und zwar am Freitag, 26. April, 15-16 Uhr.
Das Quartiersmanagement Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach ist von der Initiative der Sozialpflegerin sehr angetan, weil immer wieder Beratungsbedarf in diesen Fragen angemeldet wird. Weitere Informationen gibt es unter elefon 069 93 49 02 18.

Mittwoch, 13. März 2019

Aktive und kreative Nachbarschaft: Workshop „Wunderbares aus Papier“ wird fortgesetzt

Foto (c) Ulrike Weich
dienstags nachmittags in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, ab 12.3.2019
Erwachsene und Jugendliche ab acht Jahren sind herzlich eingeladen,  Kreatives aus  Papier herzustellen. Vom Dienstag, 12. März 2019 bis Dienstag 9. April, jeweils von 16.30  bis 17.30 Uhr, bietet Ulrike Weich den Workshop „Wunderbares aus Papier“ an fünf Nachmittagen  in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, an. An jedem Nachmittag können acht Personen am Workshop teilnehmen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Materialkosten pro Termin betragen, je nach Verbrauch ein bis zwei Euro. 
Mehr Informationen zum Workshop gibt es im  Nachbarschaftsbüro des Quartiermanagements Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach, Telefon 93490218.
Ort: Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, 1. Stock.
Teilnehmer: für Erwachsene und Kinder ab 8 Jahren, maximal 8 Personen pro Termin
Zeit: dienstags, 16.30 – 17.30 Uhr,
Beginn: Dienstag, 12.März , Ende: 9. April 2019
Kosten: pro Termin 1-2 Euro je nach Materialverbrauch

Dienstag, 12. März 2019

Filmworkshop in den Osterferien

Foto (c) RaUM
Wir produzieren einen Animationsfilm mit Knetfiguren.

23. bis 26. April 2019 im RaUM für Kinder und Teenies
tägl. 11.00 – 16.00 Uhr, ab 10 Jahren
Teilnahmekosten: 30 Euro, ermäßigt: 20 Euro inkl. Mittagessen
Anmeldung und weitere Informationen im RaUM  unter Tel./Fax: 783862, Mail: cyriakus-raum@t-online.de, www.raum-roedelheim.de

Montag, 11. März 2019

Rödelheim singt Rock und Pop


Das nächste Mal findet "Rödelheim singt Rock und Pop" erst am 20. 3. statt,  dann vorerst zum letzten Mal um 18 Uhr 30. Der Termin am 13.3. entfällt. 

Ab April startet dasTreffen in der Sommerzeit wieder um 19 Uhr.


Haus- und Hof- Flohmarkt überall in Rödelheim

beim Haus.und Hof-Flohmarkt überall in Rödelheim und jeweils vor der eigenen Tür.
Hier gehts zur Übersichts-Karte als Google-Map

und hier ist die Adressenliste: 


Alexanderstraße  2a / 3 / 18 / 26 / 39 / 57 /  59h / 65 / 86 / 92
Alt Rödelheim  11 / 22 / 23
Am alten See   4 / 7 / 10
Am Hopfengarten  13 /  15 / 29
Am Köstrich  6
Am Rödelheimer Wehr  5
Arnoldshainer Str.  4 /  5 / 15
Assenheimer Str.  2 / 4a / 13a / 15 / 27 /  28 / 30
Auf der Insel  5
Bottenhorner Weg  1 / 2 / 5 / 39
Breidensteiner Weg  16 / 28 / 30
Breitlacher Str.  8 / 16 / 20 / 22 / 28 / 35a / 40 / 56 / 66 / 67 / 71 / 89a / 91 / 99
Burgfriedenstr.  8 /  15 / 17 / 25-27 / 33
Dreispitzstr.  1 /  3 / 5
Flussgasse  7a
Fuchstanzstr.  22 / 25 / 27 / 29 / 36 / 40 / 109
Grundwiesenstr.  1
Hattsteiner Str.  1/  8 / 20 / 23
Hausener Weg  14 / 21
Im Füldchen  6 / 8 / 11 / 15 / 21
In der Au  40 / 42 / 44 / 45 / 47 / 50
Joseph-May-Str.  5 / 10
Lixfelder Weg  6 / 9 / 16 / 19
Lorscher Str.  12 / 14 / 19 / 22 / 28
Marquardstr.  32 / 34 / 36 / 44 / 66
Niddagaustr.   6 /  8 / 16 / 19 / 24 / 31 / 33 / 35a / 54 / 59 / 60 / 86 / 95
Radilostr.  32
Reichsburgstr.  8 / 12
Reifenberger Str.  39 / 43 / 45
Rödelheimer Bahnweg  20 / 22 /24
Rödelheimer Landstr.  180 / 186
Rödelheimer Parkweg   14 / 16 / 18 / 22
Röderichstr.  6 / 15 /  28 / 51
Schenckstr.   3 / 7 / 18c / 45 / 55 /  61 / 74 /  92 / 94
Seelenberger Str.  27
Strubbergstr.  11 / 36 / 67 / 77
Thudichumstr.   18 / 35 / 38 /  48 / 50
Trümpertstr.  8 / 19
Wehrhofstr.  10 / 13
Westerbachstr.  1 / 3 / 22 / 23 / 24 /  26
Winterstr.   14 / 17



Sonntag, 10. März 2019

Jazz-Frühschoppen: Swingstars

Jazz-Frühschoppen am Sonntag 31. März 2019, 11 Uhr mit den Swingstars
Dixieland und Swing seit 1947

Die Swingstars dürfte heute die älteste Jazzband in Frankfurt am Main und Umgebung sein; denn seit 1947 besteht die Band unter ihrer Firmenbezeichnung. In ihrer langjährigen Tradition spielte die Band in vielen Jazzlokalen – einschließlich des Domicile du Jazz in Frankfurt, auf Riverboat-Shuffles sowie auf vielen öffentlichen und privaten Veranstaltungen. Neben zahlreichen Auftritten im Inland nahm sie auch auf internationalen Veranstaltungen teil. Zuletzt im Jahr 2008 auf dem internationalen Jazzfest in Bansko, Bulgarien. Nostalgie und sicherlich eine Portion Dixieland- bzw. Swing-Revival haben dazu beigetragen, dass die Band einen beachtlichen Zuhörerkreis als ihr Stammpublikum bezeichnen kann.
Die Besetzung der Band: Werner Becker (Trompete und Flügelhorn), Nicole Becker (Posaune und Gesang), Detlef Mühleck (Klarinette und Tenorsaxophon), Wilfried Jüterbock (Klavier), Rudi Bläsing (Bass), Reinhard Kuckert (Schlagzeug und Gesang).
Ständiges Domizil der Band ist der Musik-Keller Summa Summarum im Steinernen Haus in Frankfurt – Sachsenhausen.

Rödelheimer Vereinsringhaus, Friedel-Schomann-Weg 7, 60489 Frankfurt-Rödelheim
Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um. Wir hoffen auf viele Jazzfreunde

Konzert: Kultur Shock

Konzert:
Kultur Shock (Seattle)
Balkan Gypsy Punk Rock Metal

Samstag, 30. März 2019 – 21 Uhr
In der Au 14-16, Frankfurt-Rödelheim

Mit einer wilden Mischung aus Balkan Beats Metal und Punk Rock, noch schneller noch härter noch verrückter noch tanzbarer – ist die Band aus Seattle im Februar auf Europatour. Im Gepäck ihr neues, 10. Album! Politische Statements gesungen in serbisch, bosnisch, kroatisch und englisch, progressive Musik, die nicht vor Experimenten mit Violine und Saxophon zurückschreckt und live natürlich ihre ausufernde Bühnenshow – versprechen einen heißen Abend!

www.kulturshock.com