Samstag, 5. März 2016

Wetterfeste Gartensportler

Tatkräftige Helferinnen und Helfer ließen sich von Regen und Kälte am Freitagnachmittag nicht abschrecken: mit schwerem Gerät, Schaufeln und Muskelkraft bereiteten sie im wahrsten Sinne des Wortes den Boden für die geplante Wildblumenwiese am Bahnhofsgrün. Fotos: H.J. Haase

Bericht in der FNP


Freitag, 4. März 2016

Rafik Schami bei „Lesefreuden um vier"



Lesefreuden um vier 2014/Foto:H.Hecker

„Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufte“ – Märchenhafte Stunde Literatur am 11.3.2016 in der Stadtteilbibliothek Rödelheim

Ein Werk von Rafik Schami stellt Ursula Wittmütz vom Frankfurter Bürgerinstitut am Freitag, dem 11.3.2016, um 16 Uhr in der Stadtteilbibliothek Rödelheim vor. In „Die Frau, die ihren Mann auf dem Flohmarkt verkaufteerzählt der bekannte Autor wie er zum Erzähler wurde. Er berichtet von seiner Kindheit in Damaskus und zeichnet zum Beispiel ein liebevolles Portrait seines Großvaters, der selbst ein großer Geschichtenerzähler war. Der Eintritt ist frei, die Stadtteilbibliothek befindet sich im 1. Stock in der Radilostraße 17-19 und ist mit einem Aufzug bequem zu erreichen.

Donnerstag, 3. März 2016

„Gartensport am Bahnhofsgrün Rödelheim“ erst ab 12 Uhr (4.3.)

Aus technischen Gründen beginnt die große muskelbildende Aktion am Bahnhofsgrün erst um 12 Uhr, sozusagen als Work-out. Bitte helfen Sie mit!

Foto: Büro-Aktiv/2015
Arbeitseinsatz amFreitag,  4. März 2016  Zur tatkräftigen Unterstützung freuen wir uns über Helferinnen und Helfer, die Zeit, Ausdauer und Kraft haben, gemeinsam mit uns zu arbeiten.
Um eine Wildblumenwiese anzulegen, laden die Gruppe Bahnhofsgrün Rödelheim, der BUND und das Quartiersmanagement Rödelheim-West am Freitag, dem 4. März 2016, um 09:00 Uhr zu einem Arbeitseinsatz ein. Einsatzort ist die Grünfläche am Bahnhof-Rödelheim, die die Gruppe seit über zwei Jahren pflegt. Auf etwa zwei Drittel der Fläche soll eine Wildblumenwiese angelegt werden. Damit dies gelingt, müssen größere Mengen an Schotter und Humus aufgebracht werden, um den darunter befindlichen Boden abzudecken. Diese Schicht soll verhindern, dass Unkräuter das Wachsen der jungen Wiesenpflanzen behindern.
Das Mitbringen der eigenen Gartengabel oder Schaufel bedeutet für die Organisatorinnen eine große Erleichterung.
Für Getränke ist gesorgt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an
Projektleitung: Dr. Katrin Jurisch;Bahnhofsgrün <info@bahnhofsgruen.de>

Bahnhof Rödelheim: Nähmaschine bremst S-Bahn aus

Der Bahnhof in Frankfurt-Rödelheim ist am Mittwochabend für zwei Stunden gesperrt worden, nachdem ein verdächtiger Gegenstand im Gleis entdeckt worden war. Es kam zu Verspätungen und Ausfällen von S-Bahnen. Ersatzbusse pendelten zwischen Westbahnhof und Eschborn. Die Polizei nahm den Koffer unter die Lupe und fand darin - eine Nähmaschine.

Quelle: Hessenschau

Mittwoch, 2. März 2016

Richtigstellung aus dem Sozialdezernat:



"In einem Interview im Main-Nidda-Boten vom 25. Februar 2016 wird in den Raum gestellt, dass im Gebäude der ehemaligen Werbeagentur Conrad & Burnett in der Alexanderstraße eine Unterkunft für Flüchtlinge entstehen werde. Dies ist nicht der Fall; die Stadt Frankfurt verfolgt keine entsprechenden Pläne.Das ebenfalls erwähnte Gebäude in Hausen, in dem früher das Max-Plank-Institut untergebracht war, befindet sich in der Prüfung. Dies hatte Manuela Skotnik, die Vertreterin des Sozialdezernates schon  in der Sitzung des Ortsbeirats 7 im Januar mitgeteilt."

Frankfurter Rundschau vor Ort - diese Woche in Rödelheim

Eine Woche lang rückt die Lokalredaktion der FR Rödelheim in den Mittelpunkt. Bislang sind zwei Folgen erschienen: eine zum Wahrzeichen Rödelheims, eine zur Vorsitzenden des Vereinsrings - reinschaun lohnt sich!
http://www.fr-online.de/frankfurt/frankfurt-roedelheim-auffaellig-verspielt,1472798,33897242.html
http://www.fr-online.de/frankfurt/frankfurt-roedelheim-spiegel-der-stadt,1472798,33894182.html

Dienstag, 1. März 2016

Info-Abend zum Thema „Naturnaher Garten – Erlebnisraum im Einklang mit der Natur“, am 2. März 2016 um 19.30 Uhr,

Foto: Bahnhofsgrün


„Frühling lässt sein blaues Band...“

Zur Vorbereitung der kommenden Gartensaison laden die Gruppe Bahnhofsgrün Rödelheim, der BUND und das Quartiersmanagement Rödelheim-West  am Mittwoch, dem 2. März 2016, um 19.30 Uhr zu einem Informationsabend zum Thema „Naturnaher Garten – Erlebnisraum im Einklang mit der Natur“ ein. Die Veranstaltung findet in der Cafeteria des Zentrums für deutsche Sprache, Rödelheimer Bahnweg 31, statt. Die Referentin, Frau Dipl.-Ing. Dorothee Dernbach (Vorstandsmitglied des Naturgarten e.V.), stellt das Konzept der naturnahen Gärten vor und legt dar, wie mit Liebe zur Natur, einigen Wildpflanzen, Offenheit für Neues und Freude am Gärtnern naturnahe Gartenräume angelegt und gepflegt werden können. Naturnahe Gärten sind keine ungepflegten Wildnisgärten oder schnelllebige Modeerscheinungen, sondern gestaltete Gärten mit langlebigen Pflanzengesellschaften und umweltfreundlichen Baumaterialien. Aus Menschensicht sollte ein Naturgarten möglichst schön, preisgünstig, nützlich und pflegeleicht sein. Aus ökologischer Sicht interessieren hauptsächlich die Fragen, mit welchen Gartenpraktiken, Materialien und Pflanzen die biologische Artenvielfalt geschützt, gefördert und erhalten werden kann. Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Unkosten der Veranstaltung wird gebeten.