Freitag, 29. Juli 2016

Einfach draußen sitzen

Am Sonntag, 31. Juli findet in Rödelheim der Chairday statt. Zwischen 15 und 20 Uhr sind alle Rödelheimer aufgefordert, sich einfach mit einem Stuhl vor ihr Haus zu setzen. Die Aktion ist Teil der Reihe „Stadtlabor unterwegs“ des Historischen Museums. Die Sommertour soll die Stadt aus verschiedenen Perspektiven zeigen. Als Leitgedanke dient die Frage: „Wie wohnen wir?“ Eine Antwort kann es sein, zu zeigen, "Wo wohnen wir", so der Künstler Michael Bloeck, der sich diese Performance ausgedacht hat und die Aktion auch fotografisch dokumentieren will. Mit Nachbarn ins Gespräch kommen oder einfach das Geschehen auf der Straße beobachten: der Aufwand ist gering und soll die Menschen zusammenbringen. Schön, wenn man dann gleich noch einen weiteren Stuhl für Besucher mit rausstellt. 

Ebenfalls im Rahmen von "Stadtlabor unterwegs" findet am Sonntag, 7. August, 15 bis 18 Uhr ein Stadtteilspaziergang durch Rödelheim-West statt. Treffpunkt: 15 Uhr Baruch-Baschwitz-Platz.

Sonntag, 24. Juli 2016

Parking Day

Der Parking Day ist eine jährliche, weltweite Aktion, bei der Künstler, Designer oder ganz normale Bürger einen abgegrenzten Parkplatz in einen temporären öffentlichen Park verwandeln. Idee ist, Auto-Parkplätze für ein paar Stunden in öffentlich nutzbare Flächen umzugestalten und so den öffentlichen Raum zurückzuerobern, der sonst nur von parkenden Autos eingenommen wird. Sie demonstrieren damit gegen die massive Platzverschwendung durch Parkfläche für Autos in den Städten.

In Frankfurt plant ein breites Bündnis aus VCD, ADFC, BUND, ATTAC und weiteren Organisationen einen Parking Day für den 24. September 2016. Angesichts der Ideenwerkstatt Rödelheim und der Diskussion um die Umgestaltung der Radilostraße wäre es schön, wenn der Parking Day auch in Rödelheim stattfinden kann. Die Bürgerinitiative "stufenlos" lädt dazu ein und sucht noch Mitstreiter.

Wer kann sich vorstellen, am Samstag, 24.9. an einer phantasievollen Aktion in Rödelheim teilzunehmen? Bitte meldet Euch bei Peter Gärtner, Tel.: 069 7893661, E-Mail: gaertner.peter.ffm@t-online.de