Freitag, 6. Januar 2017

Busfahrer-Streik auch in Frankfurt

Ab Montag, 9. Januar, so kündigt die Gewerkschaft ver.di an, werden die Fahrer der Buslinien in Frankfurt und anderen hessischen Regionen in einen unbefristeten Streik treten. Der Grund sind die ergebnislos verlaufenden Tarifverhandlungen zwischen dem Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer (LHO) und der Gewerkschaft ver.di. 

Es ist damit zu rechnen, dass am Montag von Betriebsbeginn an nahezu alle der 63 Frankfurter Buslinien bestreikt werden. Der Ausstand wird voraussichtlich auch die Nachtbusse einschließen. S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen sowie Regionalzüge verkehren planmäßig.

Mittwoch, 4. Januar 2017

Neujahrskonzert

Wer die Erinnerungen an die Rödelheimer Musiknacht 2016 auffrischen möchte, sollte unbedingt das Neujahrskonzert besuchen. die Gruppe trat im letzten Jahr am Blauen Steg auf. 
Der Neujahrsempfang findet statt am Samstag, 21.1.2017 ab 19.00 Uhr Gemeindezentrum Karl-Kautsky-Weg 62 60439 Frankfurt am Main.

und wieder tagt der Ortsbeirat 7 ...

und zwar am Dienstag, dem 17. Januar 2017, 19.30 Uhr, Gemeindezentrum der evang. Cyriakusgemeinde, Wolf-Heidenheim-Straße 7. Infos zur Tagesordnung : hier.

Das Rödelheimer Bahnhofsgrün macht eine kurze Winterpause



Foto (c) M. Otto-Schoeler

Da die Pflanzen ruhen, ruht die Gruppe Bahnhofsgrün im Monat Januar auch  und trifft sich erstmals im neuen Jahr am Mittwoch, 01. Februar um 18.30 Uhr im Quartiersmanagement Rödelheim-West, Westerbachstraße 29. - Interessierte sind dazu herzlich eingeladen.

Sonntag, 1. Januar 2017

Sing mal wieder - sing along!



Unter diesem Titel startet  in 2017 die neue Veranstaltungsreihe des Rödelheimer Vereinsings - Offenes Singenim Vereinsringhaus am 11. Januar 2017 19.00 Uhr.


Lieder und Klänge haben schon immer der Orientierung, dem Wiedererkennen, der Heilung und dem Gebet gedient. Singen und Musizieren ist ein natürlicher Ausdruck des Menschen, Musik hören und auf sich wirken lassen ein Bedürfnis, das die meisten von uns teilen. Wo wir auch hinhören in der Welt – in allen Kulturen wird gesungen. Denn Musik ist universell, die Sprache der Welt. Selbst wenn wir die Sprache eines Liedes nicht verstehen, bekommen wir dennoch einen Eindruck durch Stimme, Stimmung und Rhythmus.Lieder erzählen von den Begebenheiten des Lebens, von alltäglichen Dingen, dem Wandel der Natur oder von der Sehnsucht, der Liebe, dem Göttlichen. In vielen Kulturen gehört das Singen zum Alltag, da es das ausdrückt, was uns bewegt und beschäftigt. Wir singen Kinderlieder, Schlaflieder, Wanderlieder, Schlager, Pop-Songs, Mantren etc. Wir kennen Lieder der Trauer und des Abschieds, die helfen Verlust zu überwinden, Lieder der Heilung im Krankenhaus, die
unterstützen mit Schmerz und Unheil umzugehen und natürlich Liebeslieder, vor allem um die Unsagbarkeit der Liebesgefühle auszudrücken und um den Herzschmerz zu überwinden.

Immer wieder unterstützen uns die Lieder darin in Einklang zu kommen, die Harmonie wieder zu finden, zu entspannen und Heilung zu erfahren. Denn Gesänge beflügeln die Seele. Wer singt, denkt nicht, klinkt sich aus dem permanenten Gedankenstrom aus und spürt wieder seine Ganzheit. In diesem Sinne organisiert der Rödelheimer Vereinsring unter der künstlerischen Leitung von Günter Göpfert im Rödelheimer Vereinsringhaus ein Offenes Singen. Eingeladen sind Menschen aller Altersstufen, die gerne in einer Gruppe singen, klingen, summen, seufzen, schreien, hauchen, oder nur lauschen wollen.Wir singen Schlager, Rock-,Pop-Songs, und Songs , die ihr singen wollt nach dem Motto: SINGT DOCH WAS IHR WOLLT! Schön wäre es, wenn noch weitere Musikanten kommen, damit wir auch eine breite Klangbasis bekommen. Vom Kamm über Gitarre, Keyboard, Rassel ist alles willkommen. Das offene Singen findet am 2. Mittwoch jeden Monats um 19 Uhr im Vereinsringhaus, Friedel-Schomann-Weg 7 statt.Ob POP, Schnulze, Oldie oder Blues,es ist völlig schnurz egal was du singst: Hauptsache: Tuuuuuuuuuuuuuus!!!Immer im Rödelheimer Vereinsringhaus – jeden 2. Mittwoch im Monat - 19.00 UhrFriedel-Schomann-Weg 7 , 60489 Frankfurt-Rödelheim