Freitag, 27. Januar 2017

Wochenend' und Sonnenschein und Winterzauber am Blauen Steg 2017

Herzliche Einladung zum Nachbarschaftsfest am 29.1.2017 mit Musik und Feuer-Show / Bitte restliches Weihnachtsgebäck mitbringen

Das Fest am Sonntag, dem 29.1.2017, von 15 bis 18 Uhr steht unter dem Motto „Winterzauber am Blauen Steg“. Erstmalig findet es dribbdebach des Blauen Stegs gegenüber vom Spielplatz statt. Dort soll sich dann wieder der nachbar-schaftliche Winterzauber entfalten. Beim Lagerfeuer besteht die Gelegenheit zum nachbarschaftlichen Gedankenaustausch, für den musikalischen Zauber sorgt Volodyo Wola mit feiner Akkordeonmusik, es gibt heiße Getränke und es sind einige winterliche Spielaktionen geplant. In der Dämmerung sollen Windlichter und Kerzen den Blauen Steg in eine „zauberhafte“ Atmosphäre versetzen. Gegen 17.30 Uhr wird dann die Feuer-Highlight-Show von Jeremy zu sehen sein. Spontane Unterstützung ist herzlich willkommen. Gerne nimmt das Brückenfestkomitee auch noch Feuerholz und vor allem auch das übrig gebliebene Weihnachtsgebäck entgegen. Es kann am Sonntag direkt zum Fest mitgebracht werden.


Mittwoch, 25. Januar 2017

Jazz-Frühschoppen am 29. Januar ab 11.00 Uhr



mit J.D.THE BAND- Jumping Daddies  JAZZSWINGTETT

Wer das Septett “J.D.THE BAND“  schon einmal live erlebt hat, weiß, dass ihre Konzerte etwas ganz Besonderes sind. Den früheren Band-Namen „Jumping Daddies“ haben die Musiker abgelegt, weil man dahinter eine reine Dixi-Band vermutet. Doch die Musiker haben weit mehr zu bieten: sie präsentieren kurzweiligen Hörgenuss in unterschiedlichen Rhythmen und Klangfarben des Swing, Latin, Bebop, Funk, Rhythm and Blues. Die Rhythmusgruppe begleitet Saxophone, Klarinetten, ein Flügelhorn, Gesang und gelegentlich eine Harmonika (Bluesharp). Den Solobeiträgen geht meist eine Vorstellung des jeweiligen Titels „im Satz“, also mehrstimmig, voraus. Das erinnert gelegentlich an einen Bigbandsound und ist das Markenzeichen des „J.D.THE BAND“-Septett. Jeder Auftritt ist auch deswegen einzigartig, weil die Künstler ihre Solopartien jedes mal neu erfinden, ganz nach Stimmung der Umgebung und der Reaktion des Publikums.

Besetzung: - Jörg Scharff, Altsax- Christian Gnabs, Bass- Erik Buhne Tenorsax- Georg Hofbauer Piano- Ernst Rupprath Flügelhorn- Bert Schwarz Drums- Gerd Bauer Baritonsax

im Rödelheimer Vereinsringhaus - ab 11.00 Uhr, Friedel-Schomann-Weg 7 , 60489 Frankfurt-Rödelheim. Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um.