Mittwoch, 12. April 2017

Die Gruppe Bahnhofsgrün präsentiert als Pflanze des Monats April : Die Wildtulpe



Die Zwergsterntulpe (Tulipa tarda) aus der Familie der Liliengewächse ist mehrjährig und bringt im April und Mai auf 10 bis 14 cm hohem Stiel fünf bis sieben Blüten hervor. Die gelben Blüten tragen weiße Blütenspitzen und sind sternförmig geöffnet. Diese Wildart der Tulpenwächst auf sonnigen Plätzen in humosem, eher trockenem als feuchtem Boden. Ursprünglich stammen Tulpen aus Mittelasien von wo aus sie schließlich auch nach Europa gelangten und im 16. Jahrhundert erstmals in Italien schriftliche Erwähnung fanden.
Der Name „Tulpe“ entwickelte sich aus dem türkischen Wort "tülbend", das übersetzt "Turban" bedeutet, angelehnt an ihre turbanähnliche Blütenform. Heute sind die Pflanzen in Europa, Asien und Nordafrika heimisch, der größte Produzent von Tulpen weltweit ist Holland.

Haben Sie Interesse mitzugestalten? Die Gruppe Bahnhofsgrün trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat um 18:30 Uhr am Bahnhofsgrün (bei gutem Wetter), sonst im Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West, Westerbachstraße 29. Das nächste Treffen findet abweichend am 10. Mai 2017 statt.