Samstag, 14. April 2018

Raumstation im April

Veranstaltungen in der Raumstation, Auf der Insel 14:

Mittwoch, 18.04.2018, 20:00 Uhr
Konzert + vegane Küche für alle
Folk/Singer/Songwriterkonzert mit Ella John und A thousand Yellow Daisies
…und natürlich gibt es, wie jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat, eine leckere vegane Küfa
Essen ab 20:00 Uhr, Konzert ab 21:00 Uhr

Sonntag, 22.04.2018, 12:00-15:00 Uhr
i,Slam – Poetry Workshop und Get-Together
Junge Künstler*innen sollen animiert und gleichzeitig gefördert werden, sich der Kunst der Worte zu bedienen, um auf der Bühne über alle für sie relevanten Themen zu sprechen. Gemeinsam wollen wir also Kunst machen und dichten.

Dienstag, 24.04.2018, Einlass 17:30 Uhr, Beginn 19:30 Uhr
Cine Rebelde
Der Dokumentarfilm „Die guten Feinde - mein Vater, die Rote Kapelle und ich“ von Christian Weisenborn erzählt von dem Leben seines Vaters, Günter Weisenborn, der  während der NS-Zeit in der Widerstandsbewegung der Roten Kapelle aktiv war und seine Haft nur knapp überlebte. 

Freitag, 13. April 2018

Frankfurt liest ein Buch 2018

Auch in diesem Jahr nimmt der FörSteR (Förderverein der Stadtteilbibliothek Rödelheim) an der Veranstaltungsreihe "Frankfurt liest ein Buch" teil, in deren Mittelpunkt diesmal Anna Seghers Roman "Das siebte Kreuz" steht: Sieben Häftlinge des Konzentrationslagers Westhofen sind entflohen. Auf dem »Tanzplatz« des KZ lässt der Kommandant sieben Bäume kappen und daran Kreuze errichten; jeder der Geflüchteten soll nach seiner Wiederergreifung an eines der Kreuze gefesselt werden. Sechs der Entflohenen werden entweder gefasst oder kommen auf der Flucht ums Leben. Das siebte Kreuz bleibt leer. Georg Heißler gelingt es in einer dramatischen Flucht über Mainz und Frankfurt. seinen Verfolgern endgültig zu entkommen. Vorbild für das KZ Westhofen in Anna Seghers Roman war das Konzentrationslager Osthofen bei Worms.

»Weißt du schon, im KZ? In Westhofen.« 
Literatur und Realität in »Das siebte Kreuz«

 Martina Ruppert-Kelly, Leiterin des Pädagogischen Dienstes der heutigen Gedenkstätte Osthofen, spricht über die Errichtung eines der ersten Konzentrationslager der Nazis, über das Lagerleben und die Haftbedingen, über reale Fluchten und die Verbindung zwischen Literatur und Realität in Anna Seghers Roman. Christoph Pütthoff aus dem Ensemble des Schauspiel Frankfurt und einer der Schauspieler der Bühnenadaption von »Das siebte Kreuz«, liest ausgewählte Passagen aus dem Roman.

Freitag, 20. April 2018, 19.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19
Eintritt 8,- Euro (ermäßigt 5,- Euro).
Vorverkauf: ORTells dieses und jenes, Lorscher Str. 13, Tel: 069 91315862
Pappmarché, Alexanderstr. 27, Tel: 069 783625
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, Tel.: 069 783058 (während der Osterferien geschlossen).

Wie immer sorgt der Förderverein FörSteR für Häppchen und Wein.

Brückenfest am Blauen Steg - Vorbereitung startet!


Einladung zum ersten Treffen am 19.04.2018 / Unterstützung und neue Ideen sind gefragt

Das „Brückenfest am Blauen Steg“ hat sich inzwischen als unterhaltsames, größeres Nachbarschaftsfest in Rödelheim-West etabliert. Vorbereitung und Durchführung werden im Rahmen des sogenannten „Brückenfestkomitees“ geleistet, es handelt sich dabei um eine offene, kreative Gruppe, die sich jederzeit über neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter freut. Termin für das Brückenfest am Blauen Steg ist Sonntag, der 02. September 2018.

Das erste Vorbereitungstreffen dafür findet am Donnerstag, dem 19. April 2018 um 19.00 Uhr im Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West, Westerbachstraße 29, statt. Weitere Informationen gibt es beim Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt, Tel. 069/ 93490218, oder auf der Homepage: www.brueckenfest-roedelheim.de.

Donnerstag, 12. April 2018

Nächster Privater Haus- und Hofflohmarkt - überall in Rödelheim - am 19.8.18

Auswertungsrunde im Nachbarschaftsbüro und sonstige Rückmeldungen kamen zu dem eindeutigen Ergebnis, dass der Haus- und Hofflohmarkt in Rödelheim weitergeführt werden soll. Um einen schneefreien Ablauf zu garantieren, soll es am Sonntag, 19. August damit weitergehen. Die Anmeldungen sind dann in der Zeit vom 30.7.-10.8. möglich. 
Mehr Infos gibt es im Lauf des Sommers.

Mathe und Physik - Lernhelfer*innen gesucht!

Im RaUM (Einrichtung für Kinder und Teenies der Ev. Cyriakusgemeinde in der Wolf-Heidenheim-Straße) werden zusätzliche Lernhelfer*innen für die Fächer Mathe und Physik (8. u. 9. Klasse) gesucht; ein Honorar wird gezahlt.
Bei Interesse bitte im RaUM melden. Tel. 069-783862.

Dienstag, 10. April 2018

Elizabeth Taylor bei Lesefreuden um vier in der Stadtteilbibliothek Rödelheim

Lesefreuden um vier“ am Freitag, dem 13.4.2018, um 16 Uhr steht ganz im Bann der legendären Schauspielerin Elisabeth Taylor. Für die Filme „Die Katze auf dem heißen Blechdach“ und „Wer hat Angst vor Virginia Woolf“ wurde sie mit zwei Oscars und einem Golden Globe als beste Hauptdarstellerin ausgezeichnet. Schlagzeilen machten auch ihr exzessiver Lebensstil und ihr Engagement. Als ihr Kollege Rock Hudson an Aids starb, gründete sie zwei Stiftungen und engagierte sich für die Aids-Aufklärung. Maria Hein vom Frankfurter Bürgerinstitut stellt Elizabeth Taylor im Rahmen einer unterhaltsamen Stunde Literatur bei Tee und Kaffee in der Stadtbibliothek Rödelheim vor. Das Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ und die Stadtteilbibliothek Rödelheim laden dazu herzlich ein. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Stadtteilbibliothek befindet sich im 1. Stock in der Radilostraße 17-19 und ist mit einem Aufzug bequem zu erreichen.