Freitag, 20. Juli 2018

Rödelheimer Musiknacht & Stoffel im Günthersburgpark & Parkfest

die Band Phonoskope (bei der Rödelheimer Musiknacht gab es einen Auftritt in Bellas Stübbche) ist auch beim Parkfest am 28.7. dabei.

Zwei Gruppen, die sich an der diesjährigen Musiknacht beteiligt haben, treten auch bei STOFFEL im Günthersburgpark auf: 
Mo. 30.07. 19:00 Uhr: der Frankfurter Beschwerdechor
Fr 10.08. 18:00 Uhr : piCtUREs of you  - A TRIBUTE TO THE CURE Mehr Infos über Stoffel bei http://www.stalburg.de/stoffel/info/

Mittwoch, 18. Juli 2018

Spielplatz Zentmarkweg - aktiv

Palettenbank vom letzten Jahr

Kinderzirkus, Kunstaktion,  junges museum unterwegs  und vieles mehr
Auf dem Spielplatz Zentmarkweg (Rödelheim)  wird in den Sommerferien an den Nachmittagen wieder ein  „aktives Sommerprogramm“ für Kinder angeboten
Noch bis Freitag  sorgt die Crew des Kinderzirkus Zarakali mit einem Zirkusworkshop für Aktion und Bewegung am Zentmarkweg (jeweils von 14.30-17.30 Uhr).
Im Anschluss, in der fünften Ferienwoche vom 23.7.  – 27.7., von 15 - 18 Uhr geht es unter Anleitung  der Künstlerin Nicole Wächtler um die Verschönerung des Spielplatzes. Hierbei sind auch Jugendliche und Erwachsene zur Mithilfe eingeladen.
 Zum Abschluss der Ferien, in der letzten Ferienwoche, vom 30.7.  – 5.8., bietet das
junge Museum unterwegs  Aktionen zum Thema „Zimmer, Küche, Bad: Wie wohnen die Leute?“ an.Eingeladen sind Kinder und Jugendliche im Alter ab sieben Jahren.
Die Angebote richten sich vor allem an Kinder und Eltern aus dem Stadtteil Rödelheim. Eine Anmeldung ist daher nicht erforderlich. Die Kinder sollten jedoch für einen klassischen Spielplatzbesuch ausgerüstet sein (z.B. mit Getränk, Decke, Regenschutz etc.). Die Teilnahme von Kindergruppen aus Betreuungseinrichtungen sollte aber unbedingt mit dem Veranstalter vorher abgesprochen werden.

Dienstag, 17. Juli 2018

Jazz-Frühschoppen Reihe am 22. Juli ab 11.00 Uhr mit Five Pieces feat. Joske Kruijssen


Frankfurter Fünferbande präsentiert Swing, Mainstream und Latin-Jazz
Intelligent geschriebene Arrangements, hochprofessionell vorgetragen sowie hervorragende Soli sind es, welche die Frankfurter Band seit langem auszeichnen. Diese Formation, vor mehr als 30 Jahren von dem legendären Frankfurter Jazztrompeter, Komponist und Arrangeur Werner Rehm ins Leben gerufen, hat sich in erster Linie den Stilrichtungen des Swing, Mainstream und Latin-Jazz  verschrieben. Der eigenwillige Sound und das hohe Niveau der Gruppe sind es, die ihre Fangemeinde in den letzten beiden Jahrzehnten innerhalb und außerhalb des Rhein-Main-Gebietes stetig wachsen ließ. Unverzichtbarer Bestandteil der Gruppe ist das gesangliche Element. Die Rede ist von Joske Kruijssen. Der souverän swingende und anpassungsfähige Gesangsstil der holländischen Sängerin hat den unverwechselbaren Sound der Gruppe, deren Mitglieder auch in anderen Jazzformationen zu Hause sind, über die Jahre maßgeblich mitbestimmt. Neben ihrem gesanglichen Können sind es ihre persönliche Ausstrahlung sowie ihr sympathisches Auftreten, die wesentlich dazu beitragen, dass der musikalische Funke sofort überspringt. Joske wird von folgenden Jazzern begleitet: Heiko Ommert (Tenor- und Sopransaxofon)/Udo Kaczorowski (Kontrabass)/Bernd Theimann (Piano)/Hans-Peter Bartsch (Schlagzeug).
m Rödelheimer Vereinsringhaus - ab 11.00 Uhr – bei gutem Wetter OPEN-AIR im Garten
Friedel-Schomann-Weg 7 , 60489 Frankfurt-Rödelheim Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um.

Montag, 16. Juli 2018

„Freiluft- Kino im Brentanopark am Samstag, 21.7.2018

Infos: bitte bringen Sie sich Ihre Sitzgelegenheit selbst mit. Es werden keine Stühle aufgestellt. - Sollte es am Samstag regnen, wird der Film unter dem Vordach des Pavillions gezeigt.

Schon im letzten Jahr wurde die Ära mit  „mehr Kino in Rödelheim“ mit zwei  Veranstaltungen im Brentanopark gestartet. Am Anfang des Jahres gab es in Zusammenarbeit mit Geschäften und Einrichtungen die Veranstaltungsreihe  „Winterkino“, die mit einer ungewöhnlichen Komposition von  Filme und Vorführort besondere kulturelle Stadtteil-Erlebnisse schuf. 
 Für  Samstag, 21.7.2018 ist wieder eine Freiluft-Veranstaltung im Brentanopark geplant.  Ab ca. 22 Uhr wird der  Film  „Hidden Figures   im Brentanopark in der Nähe des Löwenspielplatzes gezeigt Die Besucherinnen und Besucher dieses nicht-kommerziell orientierten und gut nachbarschaftlichen Filmabends werden gebeten, sich mit Decken und Sitzgelegenheiten selbst auszustatten. Der Eintritt ist frei.  
Veranstaltet wird der Kinoabend vom Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie im „Frankfurter Programm - Aktive Nachbarschaft“ mit freundlicher Unterstützung des Heimat- und Geschichtsvereins Rödelheim und von einigen Nachbarn.


Infos zum Film:„HIDDEN FIGURES – UNERKANNTE HELDINNEN

Regie: Theodore Melfi, 2017, Farbe, 127 Min., FSK 0

Mit Octavia Spencer, Kirsten Dunst, Kevin Costner u.a.


 Starke Frauen

Der vielfach preisgekrönte Film basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Margot Lee Shetterly. Er erzählt die Geschichte der afroamerikanischen Mathematikerinnen Katherine Goble, Dorothy Vaughan und Mary Jackson, die maßgeblich am Mercury- und am Apollo-Programm der NASA beteiligt waren, ohne für ihre Leistungen Anerkennung zu erfahren. Die Handlung spielt kurz vor dem Civil Rights Act, mit dem 1964 die Trennung von Schwarzen und Weißen in den USA zumindest juristisch aufgehoben wurde. Bereits vor der Einführung dieses Gesetzes arbeiteten Afroamerikaner in den USA in der wissenschaftlichen Forschung, im Staatsdienst und bei US-Behörden wie der NASA. Ein Film über Gleichberechtigung im doppelten Sinne: Hautfarbe und Geschlecht.