Samstag, 27. Oktober 2018

Jazz ist back im Rödelheimer Vereinsringhaus

Wie bereits angekündigt wird die Jazz-Frühschoppen Reihe am 28. Oktober ab 11.00 Uhr fortgesetzt mit COFFEE ’N’ CREAM

"The Taste of Fine Music" ist das Motto der Band COFFEE ’N’ CREAM, die 2004 von Peter Möbus und Otto Baum (der aus gesundheitlichen Gründen leider nicht mehr aktiv dabei sein kann) gegründet wurde, verbunden mit dem Credo, nur die Musik zu spielen, die der Band am meisten Spaß bereitet: den Swing der 30er- und 40er-Jahre.


Größen wie Benny Goodman, Count Basie und Duke Ellington sind leuchtende Vorbilder und Programm. Diese Ausrichtung führt jedoch keineswegs zu einer stilistischen Einengung. Das beweisen die musikalischen Ausflüge der Band in die Welt des Blues, Rhythm'n Blues und Latin-Jazz, die mit genau soviel Spielfreude verbunden sind.

Sonntag 28. Oktober 2018, Rödelheimer Vereinsringhaus - ab 11.00 Uhr
Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um. Wir hoffen auf viele Jazzfreunde

Freitag, 26. Oktober 2018

…gemeinsam unterwegs... Ins Historische Museum Frankfurt zur Damenwahl!

Zur Ausstellung „Damenwahl ! 100 Jahre Frauenwahlrecht“ im Historischen Museum geht die nächste Unternehmung der Veranstaltungsreihe „…gemeinsam unterwegs…“ des Quartiersmanagements Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt am Dienstag, 6. November 2018.
„Am 19. Januar 1919 war es soweit! Frauen durften in Deutschland zum ersten Mal wählen und sich wählen lassen. Das Historische Museum Frankfurt lenkt mit Jubiläumsausstellung 2018/2019 die Aufmerksamkeit auf die Frauen, die zur Entstehung der Weimarer Republik und zur Einführung des Frauenwahlrechts 1918/1919 in Deutschland beitrugen“ heißt es im Ankündigungstext des Historischen Museums.


Treffpunkt ist um 13 Uhr am Mittelbahnsteig des  S-Bahnhofs Rödelheim.  Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung bei Ilse Karge, Telefon: 069 78 11 29, erforderlich. Es entstehen lediglich  Fahrtkosten.

Das Jahr der Revolte - Frankfurt 1968

»Parmesan und Partisan / Wo sind sie geblieben / Partisan und Parmesan / Alles wird zerrieben«, so fasste Matthias Beltz die Revolution von 1968 zusammen, die in keiner deutschen Stadt solche Spuren hinterlassen hat wie in Frankfurt am Main. Die Forderungen der außerparlamentarischen Opposition sind nicht nur im gesellschaftlichen Leben bis heute spürbar, sondern bestimmen unsere Kultur nach wie vor maßgeblich mit. Fünfzig Jahre danach erinnern Claus-Jürgen Göpfert und Bernd Messinger in ihrem Buch »Das Jahr der Revolte – Frankfurt 1968« an das turbulente Jahr in Frankfurt. Sie lassen nicht nur die Ereignisse Revue passieren, sondern reflektieren auch die großen Irrtümer und ideologischen Verirrungen dieser Zeit.



Freitag, 26. Oktober 2018, 19:30 Uhr, Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19
Eintritt: € 6.- (ermäßigt € 4.-)

Für Häppchen und Wein sorgt der Förderverein FörSteR

Foto Claus-Jürgen Göpfert: Peter Jülich / Foto Bernd Messinger: privat.

Donnerstag, 25. Oktober 2018

Gedenkstunde zur Reichpogramnacht am 4.11.2018 in Rödelheim


Zukünftig wieder mehr Stadtteilberichte in der Frankfurter Neue Presse

Die "Frankfurter Neue Presse" will sich zukünftig wieder auf die Stadtteil-Berichterstattung konzentrieren und die entsprechenden Seiten erweitern. 

Deshalb wird  dort auch gerne wieder über Veranstaltungen und Geschenisse im Stadttteil berichtet. Informationen und Anregungen können an folgende Adresse gerichtet werden E-Mail-Adresse  nordwesten@fnp.de

Montag, 22. Oktober 2018

Winteraktion am Blauen Steg

Winterzauber am Blauen Steg, 2017
Um nachbarschaftliche Begegnungen auch in der Winterzeit zu fördern, könnte im Januar wieder ein Winterfest am Blauen Steg veranstaltet werden. Einen Terminvorschlag dafür gibt es schon: Sonntag, 20. Januar 2019. Zur Umsetzung werden allerdings noch „winterfeste“ Bürgerinnen und Bürger als Verstärkung des Brückenfestkomitees gesucht. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, am Montag, 5.November 2018 von 18.30 bis 20 Uhr zum „Sondierungstreffen“ zum Winterfest ins Nachbarschaftsbüro, Westerbachstr. 29, zu kommen. . Gerne können Sie sich außerdem bei Interesse jederzeit im Nachbarschaftsbüro der Diakonie Frankfurt, Westerbachstraße 29, melden, Telefon: 93490218.

Raumsuche in Rödelheim leicht gemacht

unter dem Titel „Verzeichnis von Räumen für Veranstaltungen, Feiern und Gruppentreffen inRödelheim“ liegt eine Broschüre vor, die Orientierung bei der Raumsuche im Stadtteil gibt (Stand 2015). Dabei werden die räumlichen Ressourcen und Kapazitäten für Gruppentreffen, Informations-veranstaltungen oder Familienfeiern übersichtlich vorgestellt. Die Broschüre ist an verschiedenen „Umschlagplätzen“ im Stadtteil erhältlich. Zum Beispiel im Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West, der Stadtteilbibliothek Rödelheim, bei den Kirchengemeinden und im Vereinsringhaus. Weitere Informationen gibt es beim Quartiersmanagement Rödelheim-West, Tel. 93490218 oder bei Herrn Schmidkunz (Rödelheimer Netzwerk Neue Nachbarschaften) per E-Mail: schmidkunz@t-online.de).

Halloween Party der Goldenen Elf


DJ Fade  ist natürlich in Rödelheim kein Unbekannter, unter anderem sorgte er mehrere Jahre bei der Rödelheimer Musiknacht mit seiner Bluesoundbar für gute Stimmung am Baruch-Baschwitz-Platz.