Donnerstag, 3. Januar 2019

Brückenfest am Blauen Steg, Winterkino und Haus- und Hof-Flohmarkt

Rödelheim startet voller Schwung ins Jahr 2019 
Mit dem winterlichen Brückenfest am Blauen Steg am Sonntag, 20. Januar 2019, ab 15.30 Uhr setzt das Brückenfestkomitee mit dem Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie Frankfurt und Offenbach  einen  ersten Akzent für aktive, nachbarschaftliche Aktionen im Neuen Jahr.
Anschließend startet  die Veranstaltungsreihe „Winterkino – Filme an ungewöhnlichen Orten in Rödelheim“. In der Zeit vom 25. Januar 2019 bis zum 15. Februar  werden an sieben verschiedenen Orten Filmvorführungen organisiert. Zum Auftakt läuft ein Streifen über Bestagers, die ihren Lebensabend in einem indischen Hotel verbringen, im Sozial- und Rehazentrum West des Frankfurter Verbandes.  „Fahrrad Storck“ ist ebenso mit von der Partie wie  „Haarfetischisten“, „Foto Köser“, „Hemd und Tuch“, die „Praxis und Kreativwerkstatt“ und die Freiwillige Feuerwehr Rödelheim.  An den Vorführungsorten werden thematisch jeweils passende Filme gezeigt, „ umsonst, warm und trocken“ wie die Veranstalter schreiben.
Und noch ein Termin zum Vormerken für alle, die sich von Dingen trennen möchten, die sie nicht mehr brauchen:  Der nächste Haus-und Hof-Flohmarkt in ganz Rödelheim ist für Sonntag, 24. März vorgesehen.
Die  bunte Palette voller Veranstaltungen gelingt, weil sich viele Rödelheimer Bürgerinnen und Bürger für ihren Stadtteil engagieren.  Das Quartiersmanagement Rödelheim-West  unterstützt sie im Rahmen des Frankfurter Programmes Aktive Nachbarschaft der Stadt Frankfurt gerne dabei.  Ziel ist eine aktive Nachbarschaft, die sich gemeinsam für  soziale und kulturelle Belange in Rödelheim  einsetzt. Das Nachbarschaftsbüro des Quartiersmanagement Rödelheim-West, Westerbachstraße 29,  dient als Anlaufstelle für weitere Ideen, Wünsche und Ärgernisse.
Sprechzeiten: dienstags von 9 – 13 Uhr und donnerstags von 15-19 Uhr
Kontakt per E-Mail: roedelheim-west@frankfurt-sozialstadt.de.

Mittwoch, 2. Januar 2019

Rödelheim tanzt Line & Square!

Brückenfest am Blauen Sterg 2017
Der Rödelheimer Vereinsring lädt zum offenen Tanzen in sein Vereinsringhaus ein!
Unter der Leitung der Tanzlehrerin Barbara Defor können Jedermann und Jedefrau Line & Square Dance lernen und üben. Willkommen sind tanzfreudige Frauen, Männer oder auch Paare, natürlich auch als Neueinsteiger!
 Frau Defor ist vielen RödelheimerInnen bekannt als langjährige Leiterin und Betreuerin zahlreicher Tanzgruppen, vor allem des Karnevalsvereins „Die Schnauzer“, hier besonders der über die regionalen Grenzen hinaus beliebten „Dreamboys“.
Die Tanzstunde wird an jedem 2. Montag eines Monats von 18.30 -19.30 Uhr stattfinden, erstmals am 11. Februar 2019.Immer im Rödelheimer Vereinsringhaus, Friedel-Schomann-Weg 7 , Rödelheim

Dienstag, 1. Januar 2019

„Lesefreuden um vier“: Geschichten mit Schmalenbach in der Stadtteilbibliothek Rödelheim am 11. 1. 2019


Wolfgang Brenners Schmalenbach-Geschichten sind am Freitag, 11. Januar 2019, um 16 Uhr in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, zu hören. Die liebevoll-bissigen Satiren sind über viele Jahre in der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ erschienen, Arnfried Saddai vom Frankfurter Bürgerinstitut stellt sie vor.
„Schmalenbach, der  Held der Erzählungen, müht sich mit Theorie und Praxis des modernen Alltags ab, nimmt alle Niederlagen mit stoischer Gelassenheit hin, um demnächst doch wieder etwas Neues auszuprobieren. Der Mann hat seine festen Vorstellungen, die freilich immer wieder durcheinandergewirbelt werden. Der Held ohne Vornamen weiß: Das Leben ist ein ständiger Kampf. Zwischen den Geschlechtern. Um den sozialen Status im Männerbund. Ums Überleben als Geistesarbeiter“, heißt es in der FAZ.
Das Quartiersmanagement Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ und die Stadtteilbibliothek Rödelheim laden zu der kurzweiligen Stunde Literatur bei  Tee und Kaffee in der Reihe „Lesefreuden um vier“ ein.  Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Die Stadtteilbibliothek im 1. Stock an der Radilostraße ist mit einem Aufzug bequem zu erreichen.

9.1.2019: "Singen für alle" am Mittwoch im Vereinsringhaus

Sing mal wieder! 
Jeden zweiten Mittwoch im Monat um 18.30 Uhr im Vereinsringhaus, Friedel Schomann Weg. Weiter geht es 2019 dann an folgenden Terminen: 9. Januar, 13. Februar, 13. März, jeweils ab 18.30 Uhr