Dienstag, 16. April 2019

„Schön wild! Naturgartenbesuch“


Exkursion am 27. April 2019 um 15 Uhr in der Römerstadt.

Um den eigenen Garten oder Balkon in ein kleines Naturparadies zu verwandeln, laden die Gruppe Bahnhofsgrün Rödelheim, der BUND und das Quartiersmanagement Rödelheim-West zum Besuch eines Naturgarten ein. Wir besuchen eine aktive Naturgärtnerin, die mit einfachen Handgriffen die wenig kosten, in ihrem Garten vielfältige Lebensräume und Naturinseln geschaffen hat. Die Exkursion ist Teil der Kampagne Schön wild! im Stadtteil Rödelheim. Anmeldungen zum Naturgartenbesuch bitte bis 24. April an info@bahnhofsgruen.de oder direkt beim Nachbarschaftsbüro, Westerbachstraße 29.

Seit 2013 pflegt die Gruppe „Bahnhofsgrün“ Flächen am Bahnhof Rödelheim als Pate. Über die Jahre ist dort eine lebendige, farbenfrohe und naturnahe Grünfläche entstanden. Das Bahnhofsgrün hebt sich mit seiner Staudenbepflanzung aus einheimischen Pflanzenarten und der Wildblumenwiese deutlich vom umgebenden Grau des Bahnhofgeländes ab und erfreut Menschen als auch Tiere.
In den vergangenen drei Jahren veranstalte die Gruppe zusammen mit dem BUND und dem Quartiersmanagement Rödelheim-West drei Vortragsabende über naturnahe Garten- und Balkongestaltung. Was ist seitdem in den Gärten, auf Balkonen und Fensterbrettern geschehen? Ziel der Kampagne Schön wild! ist es, das Thema naturnahes Gärtnern im Gespräch zu halten und die Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil zu motivieren, dass ein oder andere bei sich zu Hause umzusetzen.




Keine Kommentare: