Samstag, 20. April 2019

Jazz is back: The Jazzpotatoes

The Jazzpotatoes 
Jazz ist Musik für Musiker, für viele Menschen ein anstrengendes Gedudel ohne offensichtliche Melodie, disharmonisch, hektisch und meist schnell vergessen ...
The Jazzpotatoes sind anders! Eine Jazz Band aus Mainz, Wiesbaden und Hochheim mit Thorsten Kapp am Saxophon, Sven Grun am Klavier, Tanjeff Moos am Bass und Steve Wesley Emmert am Schlagzeug. Diese Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, Stücke so zu interpretieren, dass auch Jazzfremde gerne in diese Musik hineinschnuppern. Harmonische Jazz-Balladen wechseln sich ab mit antreibenden Swing- und Bebop-Stücken, werden sanft beiseite geschoben durch tanzbare Bossa-Novas und durch funkige Grooves abgelöst.

The Jazzpotatoes nehmen Sie mit auf eine abwechslungsreiche und für jedermann hörbare Reise - quer durch die Vielfalt des Jazz.

Sonntag 26. Mai 2019, 11 Uhr im Rödelheimer Vereinsringhaus

Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um.


Mittwoch, 17. April 2019

Nächste Formular-Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro

Wer Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen für Ämter, Behörden und andere Einrichtungen wünscht, kann einmal im Monat in die Formular-Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro an der Westerbachstraße 29 kommen. Die nächste Sprechstunde ist für Freitag, 26. April 2019, angesetzt. In der Zeit von 15 – 16 Uhr berät die Sozialpflegerin Wiebke Schmidt bei kniffligen Fragen zu Formularen aller Art. Die Formular-Sprechstunde soll bis auf weiteres regelmäßig angeboten werden und bei Bedarf werden die Sprechzeiten erweitert. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Auch im Mai wird es eine Formularsprechstunde geben, und zwar am Freitag, 25. Mai, 15-16 Uhr. Das Quartiersmanagement Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach ist von der Initiative der Sozialpflegerin sehr angetan, weil immer wieder Beratungsbedarf in diesen Fragen angemeldet wird. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 069 93 49 02 18.

Dienstag, 16. April 2019

„Schön wild! Naturgartenbesuch“


Exkursion am 27. April 2019 um 15 Uhr in der Römerstadt.

Um den eigenen Garten oder Balkon in ein kleines Naturparadies zu verwandeln, laden die Gruppe Bahnhofsgrün Rödelheim, der BUND und das Quartiersmanagement Rödelheim-West zum Besuch eines Naturgarten ein. Wir besuchen eine aktive Naturgärtnerin, die mit einfachen Handgriffen die wenig kosten, in ihrem Garten vielfältige Lebensräume und Naturinseln geschaffen hat. Die Exkursion ist Teil der Kampagne Schön wild! im Stadtteil Rödelheim. Anmeldungen zum Naturgartenbesuch bitte bis 24. April an info@bahnhofsgruen.de oder direkt beim Nachbarschaftsbüro, Westerbachstraße 29.

Seit 2013 pflegt die Gruppe „Bahnhofsgrün“ Flächen am Bahnhof Rödelheim als Pate. Über die Jahre ist dort eine lebendige, farbenfrohe und naturnahe Grünfläche entstanden. Das Bahnhofsgrün hebt sich mit seiner Staudenbepflanzung aus einheimischen Pflanzenarten und der Wildblumenwiese deutlich vom umgebenden Grau des Bahnhofgeländes ab und erfreut Menschen als auch Tiere.
In den vergangenen drei Jahren veranstalte die Gruppe zusammen mit dem BUND und dem Quartiersmanagement Rödelheim-West drei Vortragsabende über naturnahe Garten- und Balkongestaltung. Was ist seitdem in den Gärten, auf Balkonen und Fensterbrettern geschehen? Ziel der Kampagne Schön wild! ist es, das Thema naturnahes Gärtnern im Gespräch zu halten und die Bürgerinnen und Bürger im Stadtteil zu motivieren, dass ein oder andere bei sich zu Hause umzusetzen.




„Bahnhofsgrün Rödelheim präsentiert die Pflanze des Monats April:

Küchenschelle, Foto direkt aus dem Bahnhofsgrün, (c) K.Jurisch
Die Küchenschnelle
Die Gewöhnliche Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris) gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse. Ihre Wurzeln dringen bis zu einen Meter tief in den Boden ein. Die anfangs nickenden, leuchtend violetten Blütenmit ihren dottergelben Staubgefäßen erscheinen im März bis Mai. Charakteristisch ist der fedrige Samenstand. Sie bevorzugt sehr durchlässigen und humusreichem Boden. In Deutschland ist die Pflanze mittlerweile selten.  
Nächstes Treffen: 
08. Mai 2019 um 18:30 Uhr am Bahnhofsgrün.

Sonntag, 14. April 2019

Spiel- und Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro

„Das Beste für mein Kind - gesund Essen und Trinken“

Am Donnerstag, 2. Mai von 10:30 bis 11:30 Uhr ist die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsberaterin, Frau Becker-Pröbstel in unserer Spiel- und Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro zu Gast. Frau Becker-Pröbstel wird Themen rund um die gesunde Ernährung im ersten Lebensjahr aufgreifen und Fragen z.B. zur Zubereitung und Konsistenz von Nahrung, zu Inhaltsstoffen und Unverträglichkeiten beantworten.

Die Spiel- und Sprechstunde findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Nachbarschaftsbüro in der Westerbachstrasse 29 statt. Alle Eltern mit Babys sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Auskünfte erteilt die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche (Träger: Verein für Psychotherapie, Beratung und Heilpädagogik) Alexanderstraße 29, 60489 Frankfurt, unter 069/7892019, Frau Bönder.