Dienstag, 30. April 2019

Aktive und kreative Nachbarschaft: Workshop „Wunderbares aus Papier“ wird fortgesetzt

Kinder und Erwachsene  treffen sich in der Stadtteilbibliothek Rödelheim
„Wunderbares aus Papier“ herzustellen – das geht vom Dienstag, 7. Mai 2019 an  jeweils Dienstagnachmittags von 16.30 bis 17.30 Uhr in der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19. Kinder ab acht Jahren und Erwachsene können im Workshop bei Ulrike Weich lernen wie sie Kreatives aus Papier falten, schneiden und kleben. Da die Teilnahme in den vergangenen Wochen vielen Freude bereitet hatte, wird der Workshop nun zusätzlich an vier Terminen im Mai angeboten, und zwar am 14., 21. und 28. Mai. An jedem der Nachmittage können acht Personen mitmachen, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Materialkosten pro Termin liegen, je nach Verbrauch, zwischen ein und zwei Euro. 
Nähere Informationen zum Workshop gibt es im  Nachbarschaftsbüro des Quartiermanagements Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach, Telefon 93 49 0218.

Montag, 29. April 2019

und wieder tagt der Ortsbeirat ...

Einladung zur 31. Sitzung des Ortsbeirates 7 am  Dienstag, dem 14. Mai 2019 , 19.30 Uhr, Gemeindesaal der kath. Kirchengemeinde Sankt Marien Kirchort Christ-König, Damaschkeanger 158. 
Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, an dieser öffentlichen Sitzung teilzunehmen. Zur Tagesordnung geht es hier.

Elterninitiative "Hortnotstand Rödelheim West und Ost" lädt ein:


Rödelheim singt Rock und Pop


Das nächste Mal findet "Rödelheim singt Rock und Pop" am
8. Mai, um 19 Uhr statt im Vereineringhaus, Friedel-Schomann-Weg neben der Feuerwehr.


Sonntag, 28. April 2019

aus der Frankfurter Neuen Presse: vom 26.4. 2019:

Vom Mauerblümchen zum Schmuckstück:
Der Roedelheimer Bahnhof kommt nach seiner Umgestaltung gut an - doch nicht jeder ist zufrieden..weiterlesen hier

Hell und schnell: Oliver Steller singt und spricht Robert Gernhardt

»Der Künstler geht auf dünnem Eis. Erschafft er Kunst? Baut er nur Scheiß?« 

Humor und Liebe, Alltag und Leben sind die Themen Robert Gernhardts. Seine große Kraft liegt im Privaten. Er weiß schon lange, dass Wein besser ist als Sex. Seine Gedichte sind leicht und humorvoll. Robert Gernhardt ist ein messerscharfer Beobachter, und in einer Zeit, in der uns das Lachen schon mal im Halse stecken bleibt, ein gutes Gegengift. Gernhardt schenkt uns das befreite Lachen, wie wir es kaum noch kennen.

Oliver Steller, Jahrgang 1967, hat seine Liebe zur Literatur nach der Schule wiederentdeckt. Seitdem vertont er Gedichte. Im Anschluss an ein Musikstudium in den USA und einem Jahrzehnt als freischaffender Musiker, gab der Gitarrist und Sänger 1995 sein Debüt als Rezitator. Für die FAZ ist Oliver Steller »die Stimme deutscher Lyrik«. Sein neues Robert-Gernhardt-Programm stellt Oliver Steller an diesem Abend zum ersten Mal in Frankfurt vor.

Eine Veranstaltung des Fördervereins der Stadtteilbibliothek Rödelheim FörSteR e.V. in Zusammenarbeit mit der Stadtteilbibliothek, dem RaUM für Kinder und Teenies und Courage gegen Rassismus.

Freitag, 3. Mai 2019, 19:30 Uhr, Stadtteilbibliothek Rödelheim,
Eintritt: Euro 14,- (Ermäßigung: Euro 10.-)
Vorverkauf:
ORTells dieses und jenes, Lorscher Str. 13, Tel: 069 91315862
Pappmarché, Alexanderstr. 27, Tel: 069 783625
RaUM, Wolf-Heidenheim-Str. 7, Tel.  069 / 783862)
Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19, Tel.: 069 783058

Unter dem Motto "Gute Laune bei jedem Wetter und Rödelheimer Pflanzen & Saatgut-Tauschbörse auch..

findet die Pflanzentauschbörse - trotz der ungünstigen Witterung - ab 14 Uhr  statt. 
Bis später also!

Liebe Rödelheimer*innen und andere Interessierte,
warum viel Geld für Saatgut und Setzlinge ausgeben,
wenn auch einfach getauscht werden kann?
Wir möchten Euch und Sie herzlich zur ersten Rödelheimer Saatgut & Pflanzentauschbörse einladen. Hier können eigenes Saatgut und Setzlinge getauscht oder verkauft werden und sich über die Besonderheiten und Bedürfnisse der jeweiligen Pflanzenart und ihre Aufzucht ausgetauscht werden. Mitmachen erwünscht! Eigene Stände können unter folgender E-Mailadresse kostenlos angemeldet werden: flower-evolution@gmx.de (gewerbliche Anbieter sind nicht zugelassen)
Die Veranstaltung findet am 04. Mai von 14:00-18:00 Uhr auf dem Arthur-Stern Platz / Rödelheimer Bahnhof Westseite statt und wird unterstützt vom Nachbarschaftsbüro Rödelheim-West. Bei Fragen zur Veranstaltung zu erreichen unter Tel.: 069 93490218.

Samstag, 27. April 2019

Nachbarschaftstreff zum Thema „Mehr Lebensqualität. Mehr Sauberkeit. Mehr Rödelheim.“

Im Frühling, wenn alles blüht und grünt, fallen Plastikreste, die in Büschen hängen, zertretene Kunststoffbecher und anderer Müll besonders auf. Einige Rödelheimerinnen und Rödelheimer haben schon begonnen, Abfall aufzusammeln. Gelegentlich sind sie auch zum gemeinsamen „Plogging“ in den Rödelheimer Parks unterwegs. Plogging ist eine Kombination aus Joggen und Müll sammeln, die in Schweden entstand, und Anhänger auf der ganzen Welt findet.
Um weitere Ideen und Initiativen vorzustellen und um sich kennenzulernen, lädt das Quartiersmanagement Rödelheim-West zu einem „Nachbarschafts-Treffen“ ein. Alle Interessierten treffen sich am Donnerstag, 2. Mai 2019, von 18 bis 19.30 Uhr  im Nachbarschaftsbüro  Westerbach-straße 29. Telefonische Auskünfte unter 069-93 49 02 18.

Donnerstag, 25. April 2019

Was Sie schon immer über Eier wissen wollten

Frauen-Info-Café im Nachbarschaftsbüro Rödelheim West informiert

Wie lassen sich Frische und Herkunft von Eiern erkennen? Darüber informiert eine Mitarbeiterin der Verbraucherzentrale Hessen am Dienstag, 30. April 2019, von 9 bis 11 Uhr im Frauen-Info-Café  des Nachbarschaftsbüros, Westerbachstraße  29.  Alle wichtigen Angaben beispielsweise auch zur Haltung der Hühner, sind in Form eines Codes auf dem Ei beziehungsweise auf seiner Verpackung zu finden. Die Fachfrau hilft dabei, den Eier-Code zu entschlüsseln.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, für die Teilnahme entstehen keine Kosten.
Das Frauen-Info-Café veranstaltet das Nachbarschaftsbüro Rödelheim West  regelmäßig einmal im Monat  – entweder als lockeres Treffen von Nachbarinnen oder als themenzentrierten Vormittag.

Montag, 22. April 2019

Tanz in den Mai


Auch in diesem Jahr wird in Rödelheim wieder das Tanzbein geschwungen: Die beliebte Party „Tanz in den Mai“ findet wie immer im Rödelheimer Vereinsringhaus statt. DJ Stefan serviert musikalisch das Beste aus den 70er- und 80er-Jahren und sorgt für gute Laune auf der Tanzfläche. Dienstag, 30. April, 20 Uhr, Eintritt frei. Getränke und kleine Speisen zu fairen Preisen bietet der Wirt des Vereinsringhauses an. Veranstalter: die farbechten/Die Linke.

Sonntag, 21. April 2019

Auguste-Oberwinter-Haus im Mai


Veranstaltungen im
Auguste-Oberwinter-Haus, Burgfriedenstraße 7
in Rödelheim



Regelmäßige Termine 

Ganzheitliches Training für die grauen Zellen
Ein umfassendes Programm mit Bewegung und Übungen zur Anregung verschiedener Gehirnleistungen, Merkfähigkeit und Konzentration. Mit Spaß und vielen praktischen Aufgaben. Trainerin ist Doris Führer. Ab 8.1. jeden Dienstag, 11-12 Uhr. Kosten: 10 Termine 40 Euro. Die erste Schnupperstunde ist kostenlos. 

Schutzmann vor Ort
Polizeioberkommissar Peter Meier steht Ihnen für Fragen zur Verfügung.
Jeden Dienstag, 15-17 Uhr.


Reparaturinitiative Rödelheim
Nicht gleich wegwerfen! Kleingeräte elektrischer oder mechanischer Art werden von ehrenamtlichen Reparierern gerne zusammen mit Ihnen wieder zum Laufen gebracht. Neu: Ab 5.1. jeden ersten Samstag im Monat. Spende erwünscht.

Termine im Mai

Frankfurt liest ein Buch
Caféstimmung inclusive. Lassen Sie sich bei einer Tasse Kaffee in die Stimmung der 50er-Jahre in Frankfurt entführen. Hildegard Upgang führt Sie durch den Roman Westend von Martin Mosebach über die Verwandlung einer städtischen Gesellschaft in den Aufbaujahren der Bundesrepublik. Mittwoch, 15. Mai, 16–17.30 Uhr, Kosten: 3 Euro inkl. Kaffee oder Softgetränk. 

Vor den Toren der Stadt
Massenheimer Auenkunst: Ein faszinierender Rundgang zur dreidimensionalen Kunst in allen Stilrichtungen und Materialien mit der Kuratorin Dr. Astrid Gräfin von Luxburg. Mittwoch, 22. Mai 13.30-17 Uhr, Kosten: 6 Euro. Treffpunkt: 13.30 Uhr Bahnhof Rödelheim, Gleis 2 oder 14.30 Uhr direkt vor Ort, Mühlstraße 10 in Bad Vilbel Massenheim (Feuerwehrhaus).

Weitere Informationen: Frankfurter Verband

Samstag, 20. April 2019

Jazz is back: The Jazzpotatoes

The Jazzpotatoes 
Jazz ist Musik für Musiker, für viele Menschen ein anstrengendes Gedudel ohne offensichtliche Melodie, disharmonisch, hektisch und meist schnell vergessen ...
The Jazzpotatoes sind anders! Eine Jazz Band aus Mainz, Wiesbaden und Hochheim mit Thorsten Kapp am Saxophon, Sven Grun am Klavier, Tanjeff Moos am Bass und Steve Wesley Emmert am Schlagzeug. Diese Musiker haben es sich zur Aufgabe gemacht, Stücke so zu interpretieren, dass auch Jazzfremde gerne in diese Musik hineinschnuppern. Harmonische Jazz-Balladen wechseln sich ab mit antreibenden Swing- und Bebop-Stücken, werden sanft beiseite geschoben durch tanzbare Bossa-Novas und durch funkige Grooves abgelöst.

The Jazzpotatoes nehmen Sie mit auf eine abwechslungsreiche und für jedermann hörbare Reise - quer durch die Vielfalt des Jazz.

Sonntag 26. Mai 2019, 11 Uhr im Rödelheimer Vereinsringhaus

Der Eintritt ist frei, es geht ein Hut um.


Mittwoch, 17. April 2019

Nächste Formular-Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro

Wer Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und Anträgen für Ämter, Behörden und andere Einrichtungen wünscht, kann einmal im Monat in die Formular-Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro an der Westerbachstraße 29 kommen. Die nächste Sprechstunde ist für Freitag, 26. April 2019, angesetzt. In der Zeit von 15 – 16 Uhr berät die Sozialpflegerin Wiebke Schmidt bei kniffligen Fragen zu Formularen aller Art. Die Formular-Sprechstunde soll bis auf weiteres regelmäßig angeboten werden und bei Bedarf werden die Sprechzeiten erweitert. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Auch im Mai wird es eine Formularsprechstunde geben, und zwar am Freitag, 25. Mai, 15-16 Uhr. Das Quartiersmanagement Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach ist von der Initiative der Sozialpflegerin sehr angetan, weil immer wieder Beratungsbedarf in diesen Fragen angemeldet wird. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 069 93 49 02 18.

Dienstag, 16. April 2019

„Bahnhofsgrün Rödelheim präsentiert die Pflanze des Monats April:

Küchenschelle, Foto direkt aus dem Bahnhofsgrün, (c) K.Jurisch
Die Küchenschnelle
Die Gewöhnliche Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris) gehört zur Familie der Hahnenfußgewächse. Ihre Wurzeln dringen bis zu einen Meter tief in den Boden ein. Die anfangs nickenden, leuchtend violetten Blütenmit ihren dottergelben Staubgefäßen erscheinen im März bis Mai. Charakteristisch ist der fedrige Samenstand. Sie bevorzugt sehr durchlässigen und humusreichem Boden. In Deutschland ist die Pflanze mittlerweile selten.  
Nächstes Treffen: 
08. Mai 2019 um 18:30 Uhr am Bahnhofsgrün.

Sonntag, 14. April 2019

Spiel- und Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro

„Das Beste für mein Kind - gesund Essen und Trinken“

Am Donnerstag, 2. Mai von 10:30 bis 11:30 Uhr ist die Diplom-Oecotrophologin und Ernährungsberaterin, Frau Becker-Pröbstel in unserer Spiel- und Sprechstunde im Nachbarschaftsbüro zu Gast. Frau Becker-Pröbstel wird Themen rund um die gesunde Ernährung im ersten Lebensjahr aufgreifen und Fragen z.B. zur Zubereitung und Konsistenz von Nahrung, zu Inhaltsstoffen und Unverträglichkeiten beantworten.

Die Spiel- und Sprechstunde findet jeden ersten Donnerstag im Monat von 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr im Nachbarschaftsbüro in der Westerbachstrasse 29 statt. Alle Eltern mit Babys sind willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Auskünfte erteilt die Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche (Träger: Verein für Psychotherapie, Beratung und Heilpädagogik) Alexanderstraße 29, 60489 Frankfurt, unter 069/7892019, Frau Bönder.

Donnerstag, 4. April 2019

Das rote Rödelheim

Was Marx, Lasalle und Luxemburg mit unserem Stadtteil zu tun haben

Am Mittwoch, 25. April 2019, hält Dr. Eberhard Pausch, Studienleiter der Ev. Akademie Frankfurt, auf Einladung des Vereinsrings Rödelheim einen Vortrag zum Thema »Das rote Rödelheim«. Der Vortrag beginnt um 19 Uhr und dauert ca. eine halbe Stunde. Anschließend ist eine weitere halbe Stunde für die Aussprache vorgesehen, so dass die Veranstaltung gegen 20 Uhr endet.

Karl Marx, Ferdinand Lassalle und Rosa Luxemburg – sie alle drei hatten einen Bezug zu Rödelheim, von dem heute kaum noch jemand weiß. Alle drei haben auf ihre Weise dazu beigetragen, dass Rödelheim als Stadt und später als Stadtteil Frankfurts den Ruf bekam, rot oder links zu sein. Aber was heißt das eigentlich: links? Die Debatte darüber ist wichtig, vielleicht gerade im Blick auf die Europawahlen.

25. April 2019, 19 Uhr im Rödelheimer Vereinsringhaus, Friedel-Schomann-Weg 7

Mittwoch, 3. April 2019

»DU hattest es besser als Ich«

Die Geschichte zweier Brüder und ihre Folgen bis heute
Lesung und Gespräch mit Professor Dr. Frank Nonnenmacher

Prof. Dr. Frank Nonnenmacher. Foto: Eva Fischer
Frank Nonnenmacher, emeritierter Professor für Politische Bildung an der Goethe-Universität Frankfurt, beschreibt in seiner Doppelbiografie »DU hattest es besser als Ich« das Leben zweier Brüder: Sein Vater Gustav flog als Ju52-Pilot für Hitlers Luftwaffe und wurde später freischaffender Bildhauer in Worms. Dessen Bruder Ernst kam nach Verbüßung einer Strafhaft in die KZ Flossenbürg und Sachsenhausen. Ernsts Schicksal ist exemplarisch für die von den Nazis als »Asoziale« und »Berufsverbrecher« bezeichneten KZ-Häftlinge, die den grünen Winkel zu tragen hatten. Sie galten als »Ballastexistenzen«, die »durch Arbeit vernichtet« werden sollten. Bis heute sind sie nicht als Opfer des Faschismus anerkannt.

Freitag, 5. April 2019, 19:30 Uhr, Stadtteilbibliothek Rödelheim,
Eintritt: 6 Euro (ermäßigt 4 Euro)
Für Häppchen und Wein sorgt der Förderverein FörSteR