Dienstag, 11. Februar 2020

Gute Ideen für Rödelheim Einladung zur Finissage der Fotoausstellung „Wenn ich König*in von Rödelheim wär‘“


Royalen Glanz und pfiffige Visionen bringt die Fotoausstellung „Wenn ich König/ Königin von Rödelheim wäre“ in die Räume der Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19. Rödelheimer*innen hatten sich für die dort gezeigten Portraitfotografien als König*innen verkleidet und in kurzen Schlagworten formuliert, was sie als Rödelheimer Royals im Stadtteil verändern würden.
Zum Abschluss der Ausstellung lädt das Quartiersmanagement Rödelheim-West zur Finissage mit Stadtteilgespräch am Donnerstag, 27. Februar 2020, um 18.30 Uhr in die Stadtteilbibliothek ein. In lockerer Atmosphäre bei Häppchen und Getränken dienen die Fotoausstellung sowie die Eintragungen auf der „Aktiv-Wand“ als Anregung zum Gespräch. Die Ergebnisse des Audio-Workshops mit Kindern fließen ebenfalls mit ein. Die Kinder hatten ausgehend von der Frage: „Was würdest Du tun, wenn Du König/Königin von Rödelheim wärst?“ mit Aufnahmegerät und Tablet in Rödelheim Antworten gesucht.
Die Fotoausstellung ist noch bis zum Freitag, 28.Februar 2020, zu sehen. Die Fotografien entstanden in Zusammenarbeit mit dem Galluszentrum während des Brückenfestes am Blauen Steg im vergangenen September.
Fotoaktion, Ausstellung und Begleitveranstaltungen wurden vom Quartiersmanagement Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ initiiert und begleitet. Für die Ausstellung kooperierte die Statteilbibliothek Rödelheim, Kuratorin der Ausstellung ist Laura Hollingshaus.

Keine Kommentare: