Samstag, 30. April 2022

Wetterbedingt abgesagt : Pflanzen & Saatgut Tauschbörse in Rödelheim

Weil das  Wetter so unfreundlich ist, fällt der Tauschmarklt am Arthur-Stern-Platz leider aus. 

Der Pflanzentauschtisch am Nachbarschaftsbüro wird aber auf jeden Fall und bei jedem Wetter aufgestellt. Alle sind dazu herzlich eingeladen.

 Ansonsten auch: Informationen und kostenfreie Anmeldung gibt es per E-Mail: flower.evolution@systemli.org.

 „Alles begann an einem Frühlingstag 2016 in einem Vorgarten in Rödelheim. Beim Bepflanzen des Vorgartens kamen sie ins Gespräch. Der 70-jährige Nachbar, der sich an den jungen Leuten und ihrer Gartenarbeit erfreute, und die Neuen von gegenüber. Kurze Zeit später reichte er ein paar vorgezogene Tomaten- und Gurkenpflanzen über den Zaun. Die anderen bedankten sich und gaben ihm im Tausch eigene vorgezogene Zucchini-Pflanzen, die er gerne entgegennahm.“

Wer einen eigenen Garten hat, wird diese Situationen auch kennen. Die beschriebene Szene war der Beginn einer Idee, die von da an weiter reifte und schließlich auf Initiative von Karl Schmidt zur Rödelheimer Pflanzen & Saatgut Tauschbörse im Frühjahr 2019 führte. 

Im vergangenen Jahr wurde die Tauschbörse auf dem Arthur-Stern-Platz kurzfristig wegen der Corona-Verordnung abgesagt und durch einen mehrtägigen Pflanzentauschtisch am Nachbarschaftsbüro ersetzt. Da gab es dann zwar weniger Gespräche und Beratungen aber immerhin den Tausch überzähliger Pflänzchen und Stecklinge.

Die Initiatoren und das Quartiersmanagement Rödelheim-West der Diakonie im Frankfurter Programm-Aktive Nachbarschaft freuen sich wieder auf rege Beteiligung. 

Freitag, 29. April 2022

Zweites Netzwerktreffen von W.i.R.

Zum ersten Treffen letzte Woche, zu dem die Geflüchteten-Initiative W.i.R. eingeladen hatten, kamen einige Gast-Familien zusammen, die Geflüchtete bei sich aufgenommen haben. Es gab einen lockeren Austausch von Erfahrungen und Informationen, mit gegenseitiger Beratung. Da manche Familien verhindert waren, gibt es jetzt ein zweites Treffen.

Wer sich für Geflüchtete engagiert oder noch engagieren möchte, ist herzlich eingeladen zum zweiten Netzwerktreffen am Montag, den 2. Mai um 19.30 Uhr im Gemeindehaus der Cyriakus-Gemeinde, Alexanderstraße 37 (Hinterhaus)

Kontakt bitte über ukraine-60489@gmx.de

Sonntag, 24. April 2022

Frankfurt liest ein Buch 2022

Irmgard Keun
©Ullstein
Beim diesjährigen Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ wird »Nach Mitternacht« von Irmgard Keun gelesen. Die Frankfurter Schauspielerin Bettina Kaminski, Mitglied des Freien Schauspiel Ensembles, liest bei der Veranstaltung in Rödelheim Passagen aus diesem wichtigen Roman der deutschen Exilliteratur. 

Freitag, 6. Mai 2022, 19:30 Uhr, Stadtteilbibliothek Rödelheim, Radilostraße 17-19

Frankfurt, 1936: Menschenmassen strömen auf den Opernplatz und warten auf den Besuch Hitlers. Mittendrin und doch abseits verfolgt die 19-jährige Susanne das Geschehen. Voller Sehnsucht wartet sie seit ihrer Flucht aus Köln auf ein Lebenszeichen von ihrem Verlobten Franz, der an die Gestapo verraten wurde und den Denunzianten umgebracht hat. Kurz vor Mitternacht muss Susanne sich entscheiden, ob sie ihre Heimat verlassen soll, um mit Franz zu fliehen. Durch die Augen ihrer Erzählerin schildert Irmgard Keun den Alltag im nationalsozialistischen Deutschland. Mit genauer Beobachtungsgabe und scharfem Humor beschreibt sie die Erlebnisse, Gespräche und Widersprüchlichkeiten der Menschen in dieser Zeit.

Irmgard Keun (1905–1982) feierte mit ihren beiden ersten Romanen, „Gilgi – eine von uns“ und „Das kunstseidene Mädchen“ sensationelle Erfolge. 1936 ging sie ins Exil, 1937 erschien „Nach Mitternacht“ in Amsterdam.    

Kartenreservierung bei der Stadtteilbibliothek: Tel. (069) 212 3 07 75 oder per E-Mail: roedelheim@stadtbuecherei.frankfurt.de
Es gibt keine Abendkasse. 

Eintritt 8,- € (ermäßigt 6,- €), für Häppchen und Wein sorgt der Förderverein FörSteR e.V.

Zugangsregelungen entsprechend der geltenden Vorgaben. Maskenpflicht. 

Samstag, 23. April 2022

Austausch für Helfende

Foto: Adobe Stock/kovop58
Auch in Rödelheim sind Menschen aus der Ukraine angekommen, die auf der Flucht vor dem Krieg in ihrem Land hier Schutz suchen. Einige von ihnen sind bei Familien zuhause aufgenommen worden. Das ist ein großartiges Angebot, das aber auch verschiedene Herausforderungen für Gastgeber und Familien mit sich bringt. Schule, Deutschlernen, Behörden, Kleidung, Freizeit, Internet, Kindergarten, Orientierung in Rödelheim und Frankfurt, um nur einige Themen zu nennen. 

Die Geflüchteten-Initiative W.i.R. (Willkommen in Rödelheim), die sich bereits seit Herbst 2015 in der Unterstützung von Geflüchteten engagiert, hat ihr Angebot erweitert, um auch für ukrainisch-sprachige Menschen Hilfe anzubieten. 

Um Erfahrungen zu bündeln und Informationen auszutauschen, sind alle, die sich engagieren wollen, zu einem Netzwerk-Treffen in Rödelheim herzlich eingeladen am Montag, 25. April, 19.30 Uhr in der Cyriakus Gemeinde, Alexanderstraße 37 im Hinterhaus. 

Kontakt für Fragen oder mehr Informationen bitte per E-Mail über ukraine-60489@gmx.de

Montag, 18. April 2022

Wieder am Start: Strandgymnastik am Blauen Steg

Bewegungsangebot für alle, sonntags um 11 Uhr am Ende der Marquardstraße

 Wie schon im vergangenen Jahr gibt es jetzt wieder die „Strandgymnastik“ am Niddastrand direkt am Blauen Steg (Ende der Marquardstraße). Eingeladen dazu sind  alle – ob trainiert oder untrainiert, Alt oder Jung, neu nach  Rödelheim gezogen oder hier geboren, ob in Alltagskleidung oder  Trainingssachen.

Der schwungvolle Fitness-Mix, sonntagmorgens von 11- 12 Uhr am Blauen Steg, wird unter Anleitung von qualifizierten Trainerinnen angeboten. 

Zur Teilnahme an der Nidda-Strandgymnastik ist keine Anmeldung nötig, alle die mitmachen wollen, sind herzlich eingeladen. Eine besondere Ausstattung oder eine Gymnastikmatte ist nicht erforderlich, auch Spaziergänger*innen können spontan mitmachen.

01.05.

Midori

Zumba

08.05.

Silvia

Fitness Mix mit Yoga

15.05.

Heike

Fitness Mix

22.05.

Heike

Fitness Mix

29.05.

Silvia

Fitness Mix mit Yoga

05.06.

Heike

Fitness Mix

12.06.

Midori

Zumba

19.06.

Silvia

Fitness Mix mit Yoga

26.06.

Silvia

Fitness Mix mit Yoga


Das Angebot entwickelten das Brückenfestkomitee und das Quartiersmanagement Rödelheim-West des Diakonischen Werkes für Frankfurt und Offenbach. Die Finanzierung übernimmt die Stadt Frankfurt mit dem „Frankfurter Programm-Aktive Nachbarschaft“.

Samstag, 16. April 2022

FES: Mobile Elektro-Kleingeräte-Sammlung



... gilt nicht für Waschmaschinen...

Die FES hat einen neuen Service und kommt nun in die Stadtteile  um Elektrokleingeräte ab zu holen und fachgerecht zu entsorgen.

Ähnlich wie beim Schadstoffmobil werden zu festen Terminen die Elektrogeräte direkt vor Ort zur Entsorgung eingesammelt. Die Standplätze des Sammelmobils sind identisch mit denen des Schadstoffmobils. 

Angenommen werden ausschließlich Elektrokleingeräte (z. B. Föhn, Toaster, Smartphone, elektrische Zahnbürste). Selbstverständlich können  defekten Geräte auch weiterhin auf den Wertstoffhöfen sowie Kleinmüllplätzen im Rahmen des Kofferraumservices kostenfrei abgegeben werden.

Nächster Termin in Rödelheim: Mittwoch, 1. Juni:

14.00 - 14.45 Uhr Rödelheim Nord   - Guerickestr. 10, Parkplatz (Toom-Baumarkt)

Freitag, 15. April 2022

Ostermarsch

 


Die Friedensinitiative Rödelheim ruft auch in diesem Jahr wieder zur Teilnahme am Ostermarsch auf. 

In Rödelheim startet die Veranstaltung am Ostermontag, 18. April um 10.30 Uhr am Rödelheimer Bahnhof und führt über Bockenheim zur Abschlusskundgebung am Römer. 

Freitag, 8. April 2022

Rödelheimer Friedens-Demo

Friedensdemonstration in Rödelheim mit menschlichem Peace-Zeichen für die Ukraine 

Anlässlich des weiterhin anhaltenden Kriegs in der Ukraine initiieren die Stadtteilgruppe 7 von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, die SPD Rödelheim, die Stadtteilgruppe 7 von die farbechten/DIE LINKEN, die Friedensinitiative Rödelheim und Courage gegen Rassismus eine Friedensdemonstration in Rödelheim.

Diese findet am Samstag, den 9. April 2022 um 16.00 Uhr statt. Startpunkt ist der Rödelheimer Bahnhof (Ostseite). Die Friedensdemonstration geht durch Rödelheim und endet im Solmspark mit einem menschlichen Peace-Zeichen und Grußworten. Alle  Friedensengagierten in Rödelheim und Umgebung sind herzlich dazu eingeladen ein starkes Signal für eine Welt ohne Waffen und ein baldiges Ende des verbrecherischen Angriffskriegs Putins zu setzen. 

Montag, 4. April 2022

Kinder bemalen in den Osterferien neue Rutsche auf dem Spielplatz Zentmarkweg

Detailfoto vom Eisenbahn-Spielplatz

Mit Schwung durch die Welt sausen: Auf dem Spielplatz Zentmarkweg steht eine funkelnagelneue Rutschbahn für Kleinkinder. Damit die Rutsche zu den phantasievollen farbenfroh bemalten Spielgeräten auf dem Platz passt, startet die Künstlerin Nicole Wächtler in den Osterferien einen kostenfreien Workshop für Mädchen und Jungen im Schulalter. 

Am Montag, 11. April 2022, am Mittwoch, 13. April und am Donnerstag, 14. April jeweils von 14.30 bis 17.30 Uhr lädt die Designerin und Kunstpädagogin zu einem offenen Workshop ein, um die neue Rutsche zu bemalen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich, bei Temperaturen unter 10 Grad Celsius muss die Malaktion allerdings ausfallen.

Die neue Kleinkindrutsche ersetzt eine ältere Rutsche, die zusammen mit einem weiteren Spielgerät wegen Sicherheitsmängeln vom Grünflächenamt der Stadt Frankfurt abgebaut worden war. Eltern und Kinder machten sich daraufhin für den Erhalt ihres in vielen Aktionen kunstvoll bemalten Spielplatzes stark: Per Petition „Rettet den Eisenbahnspielplatz“ sowie im Ortsbeirat.

Mit vereinten Kräften wurde nun die Kleinkindrutsche ersetzt: das Frankfurter Kinderbüro übernahm die Finanzierung, das Grünflächenamt die Beschaffung und Montage, das Sozialrathaus Bockenheim finanziert das Kunstprojekt in den Osterferien und das Quartiersmanagement Rödelheim West des Diakonischen Werkes im „Frankfurter Programm – Aktive Nachbarschaft“ ist für die Koordination und die Bürgerbeteiligung zuständig.